• Schloss Wackerbarth im Herbst
    Schloss Wackerbarth im Herbst Foto: Martin Förster, CC BY, Dresden Elbland
  • Blick vom Gut Proschwitz auf Meissen
    Blick vom Gut Proschwitz auf Meissen Foto: Sylvio Dittrich, CC BY, Dresden Elbland
  • Der Zwinger Dresden
    Der Zwinger Dresden Foto: Sylvio Dittrich, Dresden Elbland

Erlebenswert: Dresden Elbland. 

Dresden Elbland: immer ein echter Genuss. Wenn Sie durch Weinberge und zauberhafte Dörfer streifen, entdecken Sie ganz besonders viel für die Sinne. Hier ist jeder Kilometer spannend!

Schon die ganz unterschiedlichen Landschaften faszinieren. Malerische Weinberge am Sächsischen Weinwanderweg warten auf der einen, stille Täler und wildromantische Schluchten auf der anderen Elbseite. Ruhige Bachläufe mit Wassermühlen, seltenen Pflanzen, Vögeln und Gesteinsarten, alte Schlösser, Rittergüter – und Zeugnisse des früheren Silber-Bergbaus – säumen die Wege. Natur, Kultur, Geschichte und ganz viel gute Luft machen Lust auf mehr. Willkommen im Dresden Elbland.

Natur und Aktiv

Zu Fuß, mit dem Rad, auf den Schienen einer nostalgischen Schmalspurbahn – oder auf dem Deck eines uralten Raddampfers – so lässig können Sie das grüne Dresden Elbland entdecken. Was Sie dazu neben etwas Zeit benötigen? Einfach nur Lust auf Genuss und Natur! Freuen Sie sich auf ausgedehnte Wälder und gepflegte Parks, verwunschene Schlösser und Flusserlebnisse.

Genuss pur

Die stärkende Kleinigkeit im Vorübergehen. Das großartige Gourmetmenü mit dem passenden regionalen Tropfen – und viel Muße dazu. Oder wie wäre es mit einem zünftigen Mittag- oder Abendessen in einer ursächsischen Wirtsstube? Vielleicht wollen Sie auch vor allem die großartigen Weine traditioneller und junger Winzer entdecken? Die Möglichkeiten, Dresden Elbland kulinarisch kennenzulernen, sind so vielfältig wie die Orte, Städte und Landschaften. Worauf Sie auch gerade Lust haben: Dresden Elbland macht einfach Appetit auf mehr!

Ein schönes Fleckchen zum Genießen - Das ist Dresden Elbland
Video: Visit Dresden

Karte