Sprache auswählen

Höhlen in Bayern

Macht euren Urlaub in Bayern zu einem unvergesslichen Erlebnis! Unsere Vorschläge für lohnenswerte Sehenswürdigkeiten und Ausflugsziele haben wir hier für euch zusammengestellt. Wir wünschen viel Spaß beim Entdecken!
Outdooractive Redaktion  Verifizierter Partner 
Autor dieser Seite
LogoOutdooractive Redaktion

Höhlen in Bayern

Alle Höhlen anzeigen
Die Wendelsteinhöhle: Deutschlands höchste Schauhöhle. Karte / Wendelsteinhöhle
Höhle · Chiemsee-Alpenland
Wendelsteinhöhle
Deutschlands höchste Schauhöhle auf dem Wendelstein - eine Entdeckungsreise in die Dunkelheit
Chiemsee-Alpenland Tourismus
Ansehen
Höhle · Berchtesgadener Land
1
Die Schellenberger Eishöhle
Deutschlands größte Eishöhle auf 1.570 m
Tourenportal Berchtesgadener Land
Ansehen
Höhle · Bayerischer Jura
Tropfsteinhöhle Schulerloch
Die Tropfsteinhöhle Schulerloch diente vor 40.000 bis 60.000 Jahren den Neandertalern als Wohnstätte.
Bayerns Herzstück - Altmühl | Donau | Hallertau
Ansehen
Höhle · Ofnethöhlen bei Holheim
Ofnethöhlen
Die beiden Höhlen liegen an dem nach Südwesten abfallenden felsigen Hang eines Höhenrückens. Nutzungsspuren der Höhlen reichen bis 40.000 Jahre zurück.
Geopark Ries e.V.
Ansehen
Höhle · Möttingen
Hexenküche
Wie genau die Hexenküche im Kaufertsberg zu ihrem Namen kam ist bis heute unbekannt, jedoch konnten einige archäologische Funde gemacht werden.
Geopark Ries e.V.
Ansehen
Alles anzeigen Weniger anzeigen
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
  • Highlights
Höhle · Chiemsee-Alpenland
Wendelsteinhöhle
Chiemsee-Alpenland

Deutschlands höchste Schauhöhle auf dem Wendelstein - eine Entdeckungsreise in die Dunkelheit

von Martina Maier,   Chiemsee-Alpenland Tourismus
Höhle · Berchtesgadener Land
Die Schellenberger Eishöhle
Berchtesgadener Land

Deutschlands größte Eishöhle auf 1.570 m

1
Tourenportal Berchtesgadener Land
Höhle · Bayerischer Jura
Tropfsteinhöhle Schulerloch
Bayerischer Jura

Die Tropfsteinhöhle Schulerloch diente vor 40.000 bis 60.000 Jahren den Neandertalern als Wohnstätte. ...

von Manja Wolf,   Bayerns Herzstück - Altmühl | Donau | Hallertau
Höhle · Ofnethöhlen bei Holheim
Ofnethöhlen
Ofnethöhlen bei Holheim

Die beiden Höhlen liegen an dem nach Südwesten abfallenden felsigen Hang eines Höhenrückens. ...

von Geopark Ries,   Geopark Ries e.V.
Höhle · Möttingen
Hexenküche
Möttingen

Wie genau die Hexenküche im Kaufertsberg zu ihrem Namen kam ist bis heute unbekannt, jedoch konnten ...

von Geopark Ries,   Geopark Ries e.V.
Höhle · Chiemsee-Alpenland
Grafenloch
Chiemsee-Alpenland

Die Höhle Grafenloch ist der Rest der Mauer einer ritterlichen Hochburg in Oberaudorf.

von Sarah Müllinger,   Chiemsee-Alpenland Tourismus
Höhle · Bayerischer Wald
Steinzeithöhle
Bayerischer Wald

In der dunklen Steinzeithöhle werden Besucher in längst vergangene Zeiten entführt.

von Nationalparkverwaltung Bayerischer Wald,   Nationalparkverwaltung Bayerischer Wald
  • Highlights

Bewertungen

  4
Bewertung zu Eiskeller von T.
09.01.2021 · Community
Keine Höhle! Schon wieder nur Keller!! Jedoch coole Keller. (Die Straße heißt "Kellerweg"<<<<macht Sinn oder🤦‍♂️)
mehr zeigen
Bewertung zu Die Schellenberger Eishöhle von Marina
04.08.2020 · Community
Eine wunderschöne Wanderung. Wir haben sie an einem (sehr)regnerischen Tag gemacht, es war sehr neblig was uns wahrscheinlich sehr tolle Ausblicke gekostet hat, aber die Stecke hatte auch so einen tollen Flair. Der Weg nach oben ist tatsächlich sehr anstrengend. Der Weg ist erst breit (Kieselsteine) dann ab ca Stufe 5-6 wird es enger und felsiger. Wir haben es in unserem Tempo gemacht und gefühlt alle paar Meter Pause gemacht. Angefangen haben wir um 10:40 und an der Toni-Lenz Hütte waren wir um 14Uhr. Die Schildchen mit der genauen Höhenposition, welche in regelmäßigen Abständen aufgestellt sind, motivieren einen zusätzlich. An der Hütte hat uns ein sehr freundlicher Gastgeber bedient und nach einer kurzen Pause mit Brotzeit ging es weiter zur Eishöhle. Sollte man sich nicht entgehen lassen, wenn man schon an der Hütte ist. Ich mit meiner Höhenangst hab die Strecke gut gepackt. Parkplatz (und Anfangspunkt) war für uns nicht einfach zu finden, daher hab ich davon ein Bild angehängt. Es ist ein kleiner Parkplatz direkt nach dem Ort Marktschellenberg. Abkürzungen würde ich nicht empfehlen zu nehmen. Sie sind extrem schmal und steil. Bei Regenwetter empfanden wir es als sehr gefährlich, leider waren wir schon mitten drin.
mehr zeigen
Foto: Marina Grujic, Community
Foto: Marina Grujic, Community
Foto: Marina Grujic, Community
Foto: Marina Grujic, Community
Foto: Marina Grujic, Community
Foto: Marina Grujic, Community
Foto: Marina Grujic, Community
Foto: Marina Grujic, Community
Foto: Marina Grujic, Community
Foto: Marina Grujic, Community
Foto: Marina Grujic, Community
Foto: Marina Grujic, Community
Foto: Marina Grujic, Community
Foto: Marina Grujic, Community
Foto: Marina Grujic, Community
Foto: Marina Grujic, Community
Foto: Marina Grujic, Community
Foto: Marina Grujic, Community
Foto: Marina Grujic, Community
Foto: Marina Grujic, Community
Foto: Marina Grujic, Community
Bewertung zu Hohler Fels von rudolf
26.12.2018 · Community
Ein wunderschönes Naturpanorama
mehr zeigen
Alles anzeigen Weniger anzeigen