Sprache auswählen
Blick über die Weinberge in Radebeul

Aktuelle Informationen zum Coronavirus in Sachsen

Liebe Dresden Elbland Gäste,

der Sommer ist da. Passend zu den Temperaturen entwickeln sich auch die Inzidenzen positiv und stabil nach unten, sodass immer mehr Öffnungen bzw. Lockerungen im Tourismus möglich sind. Wir freuen uns sehr, dass die zahlreichen Gastronomiebetriebe sowie Freizeit- und Kultureinrichtungen wieder von Gästen genutzt werden können und dass auch alle Beherbergungsbetriebe wieder Urlauber für mehrere Nächte begrüßen dürfen. Aktuelle Informationen zur neuen Corona-Schutz-Verordnung und den daraus resultierenden Maßnahmen finden Sie untenstehend.

 

Schützen Sie sich und Ihre Mitmenschen auch weiterhin durch verantwortungsvolles Handeln, gegenseitige Rücksichtnahme und die Einhaltung der geltenden Abstands- und Hygieneregeln.

Aktuelle Informationen zur Corona-Schutz-Verordnung

Die sächsische Landesregierung hat am 08. Juni eine neue Corona-Schutzverordnung beschlossen. Sie sieht weitere Lockerungen im Freizeitbereich und für den Tourismus vor. Die neue Corona-Verordnung gilt ab dem 14. Juni und vorerst bis 30. Juni.

In der neuen Verordnung wurden vor allem Lockerungen bei Inzidenzen unter 50 und unter 35 Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner in einer Woche geregelt. Der Grenzwert gilt in einem Landkreis oder der Stadt als unterschritten, wenn die Inzidenz an fünf aufeinander folgenden Tagen darunterliegt. Lockerungen können dann am übernächsten Tag in Kraft treten. Liegt die Sieben-Tage-Inzidenz an fünf aufeinander folgenden Tagen über einem Grenzwert, gilt er als überschritten. Verschärfungen gelten ab dem übernächsten Tag.

Kontakte

Bei einem 7-Tage-Inzidenzwert unter 100 bleiben die Kontaktbeschränkungen unverändert: Erlaubt sind Treffen von zwei Hausständen – in geschlossenen Räumen mit maximal fünf Personen, sonst maximal zehn Personen. Bei Unterschreitung des Schwellenwertes von 50 dürfen sich bis zu zehn Menschen unabhängig von Zahl der Haushalte treffen.  Für Familien-, Vereins- und Firmenfeiern, die in Gastronomiebetrieben, in eigenen oder von Dritten überlassenen voneinander abgetrennten Räumlichkeiten oder Freiflächen stattfinden, besteht bei einer 7-Tage-Inzidenz unter 35 eine Begrenzung auf 50 Personen. Kinder bis zur Vollendung des 14. Lebensjahres, Vollständig Geimpfte und Genesene zählen bei den Kontaktbeschränkungen weiterhin nicht mit.

Öffnungen

Liegt die 7-Tage-Inzidenz in einem Landkreis oder einer Kreisfreien Stadt an fünf aufeinanderfolgenden Tagen unter dem Schwellenwert von 100, ist ab dem übernächsten Tag u.a. folgendes möglich:

  • touristische Übernachtungsangebote mit Kontakterfassung und tagesaktueller Testung zu Beginn des Aufenthaltes
  • Camping- und Caravaningplätze sowie die Vermietung von Ferienwohnungen ohne Beherbergungsverbot
  • Außengastronomie mit Hygieneauflagen und Kontakterfassung, bei Gästen aus mehr als einem Hausstand mit tagesaktuellem Test
  • Messen, Tagungen und Kongresse mit tagesaktueller Testung, Hygienekonzept und Kontakterfassung
  • Eheschließungen (bis 30 Personen), Testpflicht bei mehr als zehn Teilnehmenden
  • Besuch von Museen, Galerien, Ausstellungen, Gedenkstätten, Kinos, Theater, Bühnen und Konzerthäuser, Musiktheater, Konzert- und Kulturveranstaltungen im Außenbereich etc. ohne vorherige Terminbuchung, mit Kontakterfassung und tagesaktuellem Test
  • Proben und Auftritte von Laien- und Amateurchören mit Terminbuchung, Kontakterfassung und tagesaktuellen Testung
  • Gruppensport (bis zu 30 Minderjährigen) auch auf Außensportanlagen ohne Test
  • Sportveranstaltungen mit Publikum mit Hygienekonzept, Kontakterfassung sowie einer Testpflicht für Besucher
  • Seilbahnen wie auch die Fluss- und Seeschifffahrt im Ausflugsverkehr oder der touristische Bahn- und Busverkehr sowie Freibädern mit Hygienekonzept, Kontakterfassung und tagesaktueller Testung der Gäste

 Liegt die 7-Tage-Inzidenz in einem Landkreis oder einer Kreisfreien Stadt an fünf aufeinanderfolgenden Tagen unter dem Schwellenwert von 50, ist ab dem übernächsten Tag u.a. folgendes möglich:

  • Großveranstaltungen mit über 1.000 Besuchern gleichzeitig mit genehmigtem Hygienekonzept, Terminbuchung, Kontakterfassung sowie Testpflicht
  • Öffnung der Innengastronomie mit Hygieneauflagen und Kontakterfassung, bei Gästen aus mehr als einem Hausstand mit tagesaktuellem Test
  • Öffnung von Mensen und Kantinen ohne Testpflicht, aber mit Kontakterfassung
  • Öffnung von Hallenbädern, Kurbädern, Spaßbädern, Hotelschwimmbädern, Wellnesszentren und Thermen mit Hygienekonzept, Kontakterfassung und tagesaktuelle Testung der Besucher, keine Testpflicht für Minderjährige in Freibädern
  • Indoorspielplätze, Zirkusse, Spielhallen, -banken, Wettannahmestellen mit Hygienekonzept, Kontakterfassung und tagesaktueller Testung der Kunden

Liegt die 7-Tage-Inzidenz in einem Landkreis oder einer Kreisfreien Stadt an fünf aufeinanderfolgenden Tagen unter dem Schwellenwert von 35, ist ab dem übernächsten Tag u.a. folgendes möglich:

  • Außenbereich der Gastronomie ohne Kontakterfassung
  • Öffentliche Festivitäten sowie Feiern auf öffentlichen Plätzen mit Hygienekonzept
  • Eheschließungen und Beerdigungen bis zu 50 Personen ohne Testpflicht
  • Personenbegrenzung und Testverpflichtung bei der Sportausübung fällt weg
  • Saunen, Dampfbäder- und -saunen mit Hygienekonzept, Kontakterfassung und tagesaktueller Testung der Besucher
  • Diskotheken, Clubs und Musikclubs mit Hygienekonzept, tagesaktueller Testung und Kontaktnachverfolgung
  • Betrieb von Prostitutionsstätten, -veranstaltungen, -vermittlungen und -fahrzeugen ist mit (genehmigtem) Hygienekonzept, Kontakterfassung und Testauflage für die Kunden
  • Die Testpflichten entfallen weitgehend (z.B. in der Gastronomie, in Beherbergungsbetrieben, in Freibädern, bei Kulturveranstaltungen oder Zoobesuche, Tagungen und Messen sowie bei der Sportausübung), sofern der Mindestabstand von 1,5 Metern eingehalten werden kann. Für folgende Ausnahmen bleibt die Testpflicht bestehen:
    • Sport- und Kulturveranstaltungen mit Publikum, wenn der Mindestabstand nicht eingehalten werden kann,
    • Messen im Innenbereich,
    • Großveranstaltungen,
    • Dampfsaunen, Dampfbäder und Saunen sowie
    • Prostitutionsangebote.

Kontaktnachverfolgung mit der Corona-Warn-App:

Sachsen hat sich klar zur Corona-Warn-App positioniert (siehe Corona-Schutz-Verordnung § 6), so dass kostenpflichtige Lösungen wie Lucca oder Pass4all nicht mehr notwendig sind. Die Corona-Warn-App ist komplett anonym, keiner außer dem Nutzer selber kann auf Kontaktdaten zugreifen. Die App ist zudem kostenfrei und am bekanntesten/ verbreitetsten. Der Nutzer scannt vor Ort einen individuell erstellten QR Code und checkt somit in das Museum, Veranstaltungsstätte etc. ein. Wie jeder Betrieb ganz einfach und schnell einen solchen QR Code erstellen kann, zeigt das beigefügte Handout. Es ist dann in der Eigenverantwortung eines jeden Bürgers seine Information über eine Positivtestung über die App zu „teilen“, so dass alle die z.B. zur selben Uhrzeit mit demjenigen im Museum XY waren über die App eine Info bekommen. Wünschenswert wäre, wenn ein Großteil der Betriebe und auch Gäste/ Einwohner die Corona-Warn-App nutzen, dem Rest bleiben die händischen Kontaktlisten (Name, Anschrift, Tel. oder E-Mail). Neu ist auch die Möglichkeit, mit dem aktuellen Update der Corona-Warn-App (Version 2.3), den Nachweis über eine erfolgte Infpfung direkt in der App zu hinterlegen.

 

Eine Verantwortung für Aktualität und Vollständigkeit der Informationen auf den verlinkten Seiten können wir nicht übernehmen.

Wir freuen uns, Sie wieder bei uns zu begrüßen! Folgen Sie uns unter: 

visit-dresden.travel

Facebook

Instagram

Twitter

 

Hinweise aus Sachsen zum Thema COVID-19 und weitere Information finden Sie unter folgendem Link:

www.coronavirus.sachsen.de

 

Weitere offizielle Informationen:

Bundesgesundheitsministerium zur Gesamtsituation in Deutschland

Antworten auf häufig gestellte Fragen zum Coronavirus (Robert Koch-Institut)

Aktuelle Risikobewertung des Robert Koch-Instituts zu COVID-19

Erklärvideos zum Coronavirus (Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung)

 

Bleiben Sie gesund!

LogoDresden Elbland
Verantwortlich für diesen Inhalt
Dresden Elbland  Verifizierter Partner  Explorers Choice