Von Wölfen, Hirschen und Falknerei

Lebendig: Tierparks, Wildparks & Zoo

Vom klassischen Zoo über weitläufige Wildparks bis zum lebendigen Naturerlebniszentrum: Dresden Elbland hat für alle etwas, die vielleicht zwischendurch Abwechslung von Menschen suchen. Oder die gern ab und an in andere Augen schauen wollen. Dabei gibt es die tierischen Erlebnisse sowohl mitten in der Stadt als auch weiter draußen. Entdecken Sie, was es in Dresden Elbland neben Elefant, Tiger & Co. noch so alles gibt. 

Artenreich: Von heimischen bis exotischen Tierarten

So beherbergt der schöne und große, zentral direkt am Großen Garten Dresden gelegene Zoo natürlich die größte Anzahl an Tieren und Arten – inklusive Orang-Utans und Pinguinen. Teils sehr scheue Tiere aus der näheren Nachbarschaft erleben Sie im Wildgehege Moritzburg, wo neben Rotwild, Damwild, Schwarzwild, Elchen, Rehen und Wölfen sogar die seltene Wildkatze zuhause ist. Das Naturerlebniszentrum Elbepark Hebelei im malerischen Elbtal sorgt – direkt am Elbradweg – für den Erhalt von Aussterben bedrohter Schafarten, Rinder, Hausesel und Minischweine; mit etwas Glück erspähen Sie sogar Stockenten, Graureiher und Kormorane auf der Elbe!

 

Karte

Verantwortlich für diesen Inhalt
Dresden Elbland  Verifizierter Partner  Explorers Choice