Albrechtsburg Meissen

Reich: Meißen

Lange bevor die Wettiner ihre kraftvolle Dresdner Machtzentrale einrichten, steigt Sachsen in der Markgrafschaft Meißen auf. Den Anfang macht vor über 1000 Jahren eine hölzerne Wehranlage König Heinrichs I hoch über der Elbe. Aus ihr entwickelt sich nach und nach die Markgrafschaft – von 1089 bis praktisch 1919 unter der Kontrolle der Wettiner. Mit ersten Silberfunden im Erzgebirge kommt der Reichtum: Meißen wird prächtige Residenzstadt, mit Dom und Albrechtsburg. Dann der Neustart 1710: August der Starke errichtet seine Porzellanmanufaktur. Der Rest ist nicht zuletzt (Tafel-) Geschichte!

Gästeumfrage

Sie haben Meißen bereits besucht?

Dann freuen wir uns über eine Rückmeldung zu Ihren Erfahrungen und Eindrücken. So können wir für Sie das Angebot stetig weiter entwickeln und verbessern.

Karte

empty
Verantwortlich für diesen Inhalt
Dresden Elbland  Verifizierter Partner  Explorers Choice