Schlosspark Diesbar-Seußlitz

Süß: Nünchritz

Gleich elf Orte gehören zu Nünchritz. Viele davon lassen Weinfreunde aufhorchen. Einer davon ist Seußlitz – ein rauschendes Architektur-Fest mit der spätgotische Schlosskirche Seußlitz, die 1725/26 durch George Bähr im Stile des Barocks umgebaut wurde. Wer jungen Wein liebt, sollte in Diesbar-Seußlitz die „Federweißermeile“ besuchen, der perfekte Ausgangspunkt, um über den Elberadweg oder einen der Wanderwege die reizenden Nachbardörfer mit ihren Weingütern, Lokalen und Straußwirtschaften zu entdecken. Oder alte Mühlen, Wallgräben, bezaubernde alte Kirchen und mehr!

Verantwortlich für diesen Inhalt
Dresden Elbland  Verifizierter Partner  Explorers Choice