Teilen
Merken
Drucken
Tour hierher planen
Einbetten
Aussichtspunkt

Weinbergshäuschen „Schwalbennest“

Aussichtspunkt · Dresden Elbland
Verantwortlich für diesen Inhalt
Dresden Elbland Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Herbststimmung am Schwalbennest, Meißen
    / Herbststimmung am Schwalbennest, Meißen
    Foto: Thomas Adler, Dresden Elbland
  • / Schwalbennest nähe Boselspitze bei Meißen
    Foto: Sylvio Dittrich, Dresden Elbland

Das Weinberghaus „Schwalbennest“ auf dem Weinberg Rote Presse in der Weinbergslage Meißner Kapitelberg im Spaargebirge ist, insbesondere seit hier auch die Sächsische Weinkönigin „residiert“ – hier ihren Weinberg hat, mehr und mehr zu einem Wahrzeichen des Weinbaus im Meißner Land geworden.

Irgendwann im 19. Jahrhundert wurde es als Lusthäuschen und Wächterhaus errichtet. Früher besaß es noch ein bergseitiges Schleppdach und ein kleines Ecktürmchen in Richtung Stadt. Das Schwalbennest gehörte ursprünglich direkt zu dem Weingut Rote Presse, dessen Besitzer im Laufe der Zeit mehrfach wechselten und zu denen auch der legendäre Major Freude gehörte. Er soll aus dem Fund einer vergrabenen Kriegskasse die umfassende Umgestaltung und Modernisierung des Weinberges durchgeführt haben. Die Ergebnisse blieben jedoch aus, so dass er den Weinberg verkaufen musste. Aber schon im Jahr danach fuhr die Stadt als neuer Besitzer eine überaus reiche Ernte ein. Auch heute ist die Stadt Meißen Besitzer des Weinberges und die Sächsische Winzergenossenschaft Meißen Pächter.

outdooractive.com User
Autor
Dresden Elbland Redaktion
Aktualisierung: 15.01.2020

Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Weinbergshäuschen „Schwalbennest“

Dresdner Straße  350
01662 Meißen
Telefon 03521/ 780970

Eigenschaften

Ausflugsziel