Teilen
Merken
Drucken
Tour hierher planen
Einbetten
Aussichtsturm

Bismarckturm

Aussichtsturm · Dresden Elbland
Verantwortlich für diesen Inhalt
Dresden Elbland Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Bismarckturm Radebeul
    / Bismarckturm Radebeul
    Foto: Tourist-Information Radebeul
  • Bismarckturm und Spitzhaus
    / Bismarckturm und Spitzhaus
    Foto: Tourist-Information Radebeul, Antje Lantsch
Karte / Bismarckturm

Die um den hohlen Bismarckturm angelegte Terrasse  ist ein idealer Platz um den Blick über Radebeul und darüberhinaus schweifen zu lassen.

Nach dem Vorbild zahlreicher deutscher Gemeinden regte der "Deutsch-soziale Reformverein für Radebeul und Umgebung" 1902 den Bau eines Turmes zu Ehren des ersten deutschen Reichskanzlers, Fürst Otto von Bismarck, an. Ein eigens gegründeter Ausschuß beschaffte mit Sammlungen und einer Tombola die erforderliche Bausumme von 16.000 Mark; der Oberlößnitzer Gärtner Gustav Adolf Pietzsch stellte ein 1000 m² großes Baugrundstück an der Hangkante unweit des Spitzhauses zur Verfügung. Für die Gestaltung wurde der an der Dresdner Kunstgewerbeschule lehrende Architekt Wilhelm Kreis gewonnen, ein Freund Karl Mays, der wegen seiner mehr als 50 ähnlichen Bauten als "Vater der Bismarcksäulen" gilt.

Mit einer Gesamthöhe von 18 m ist der nach einem Einzelentwurf entstandene Bismarckturm größer als die meisten anderen; nach viermonatiger Bauzeit wurde er am 02.09.1907 feierlich eingeweiht.

 

Quelle: Auszug Stadtlexikon Radebeul, 2006

Öffnungszeiten

Beim Bismarckturm handelt es sich um einen nicht-begehbaren Turm. Die Aussicht von der um ihn herum liegenden Terrasse kann jederzeit genossen werden.

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit den Buslinien 327 oder 400 gelangen Sie in die Nähe des Spitzhauses. Steigen Sie "Wahnsdorf Schule" aus und laufen dann noch einige Meter bis zur Spitzhausstraße an derem Ende Sie den Bismarckturm erreichen.

Anfahrt

Fahren Sie nach Radebeul Wahnsdorf zur Spitzhausstraße und parken dort Ihr Auto. Dann sind es nur noch wenige Meter bis zum Bismarckturm.

ODER

Stellen Sie Ihr Fahrzeug unterhalb der Spitzhaustreppe ab - z. Bsp. am Parkplatz der Hoflößnitz - und erklimmen Sie die Stufen der Spitzhaustreppe an derem oberen Ende sich der Bismarckturm befindet.

Parken

Parkplatz an der Spitzhausstraße (oberhalb des Weinberges)

Parkplatz Hoflößnitzstraße (unterhalb des Weinberges)

Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Touren hierhin

Typ
Name
Strecke
Dauer
Aufstieg
Abstieg
Radtour
9,4 km
0:53 h
89 hm
88 hm
Radtour
28,1 km
2:01 h
140 hm
140 hm
Wanderung
89,1 km
32:00 h
1406 hm
1416 hm
Auf Karte anzeigen

Interessante Punkte in der Nähe

 Diese Vorschläge wurden automatisch erstellt.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Bismarckturm

Spitzhausstraße 
01445 Radebeul
Telefon Tourist Info Radebeul 0351 8311 830

Eigenschaften

Ausflugsziel
  • 3 Touren in der Umgebung
Radtour · Dresden Elbland

Radrundweg Lößnitzgrund

17.09.2018
9,4 km
0:53 h
89 hm
88 hm
von Dresdden Elbland Redaktion,   Dresden Elbland
Radtour · Dresden Elbland

Weinberge-Tour Moritzburg und Radebeul

02.06.2014
mittel
28,1 km
2:01 h
140 hm
140 hm
4
von Dresden Elbland Redaktion,   Dresden Elbland
12.01.2010
leicht
89,1 km
32:00 h
1406 hm
1416 hm
4
von Dresden Elbland Redaktion,   Dresden Elbland
  • 3 Touren in der Umgebung