Teilen
Merken
Tour hierher planen
Historischer Stadtkern

Altmarkt Dresden

Historischer Stadtkern · Dresden-Elbland · geöffnet
Verantwortlich für diesen Inhalt
Dresden Elbland Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Der Altmarkt Dresden zur Weihnachtszeit
    / Der Altmarkt Dresden zur Weihnachtszeit
    Foto: Sylvio Dittrich, Sylvio Dittrich
Karte / Altmarkt Dresden

Bereits 1370 zum ersten Mal als zentraler Platz zwischen Prager Straße und Frauenkirche erwähnt, gaben ihm die Bewohner viele Namen. Mal hieß er Markt, mal Ring, mal Forum. Seit 1550 ist er als Altmarkt bekannt. Übrigens, der Striezelmarkt findet hier seit 1434 statt. Er hat seinen Namen vom Striezel, wie damals der Dresdner Stollen genannt wurde. Natürlich gibt es den immer noch auf dem Striezelmarkt, und all die Räuchermännl, Räucherkerzen, Pyramiden, Schwibbögen und Engel aus dem Erzgebirge, die ebenfalls zur Dresdner Weihnachtszeit gehören.

Öffnungszeiten

Heute geöffnet
Montag00:00–24:00 Uhr
Dienstag00:00–24:00 Uhr
Mittwoch00:00–24:00 Uhr
Donnerstag00:00–24:00 Uhr
Freitag00:00–24:00 Uhr
Samstag00:00–24:00 Uhr
Sonntag00:00–24:00 Uhr

Öffentliche Verkehrsmittel

Straßenbahnlinie 1, 2, 4 bis Altmarkt

Parken

Tiefgarage Q-Park Altmarkt

Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Du hast Fragen zu diesem Inhalt? Dann stelle sie hier.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Altmarkt Dresden

Altmarkt 
01067 Dresden

Eigenschaften

Ausflugsziel barrierefrei