Teilen
Merken
Drucken
Tour hierher planen
Einbetten
Naturschutzgebiet

Pechsteinklippen

Naturschutzgebiet · Dresden Elbland
Verantwortlich für diesen Inhalt
Dresden Elbland Verifizierter Partner  Explorers Choice 
Karte / Pechsteinklippen

Die Pechsteinklippe ist eine Felsklippe in der Garsebacher Schweiz

In dem kleinen Ortsteil Garsebach, der direkt vor den Toren der Stadt Meißen liegt, lädt die Garsebacher Schweiz zu kleinen Wanderungen und Spaziergängen ein. Die Garsebacher Schweiz ist nicht nur die kleinste „Schweiz“ weltweit, sondern weist auch das größte Pechstein-Vorkommen Mitteleuropas auf, denn die bis 60 m hohen Klippen bestehen zum Großteil aus dem sogenannten Pechstein.

Ein besonderer Felsen in dem Naturschutzgebiet ist die Pechsteinklippe. Von dieser bietet sich nach einem kurzen anstrengenden Aufstieg eine schöne Aussicht ins Triebischtal.

outdooractive.com User
Autor
Dresden Elbland Redaktion
Aktualisierung: 14.04.2019

Anfahrt

Von Meissen in das Triebischtal Richtung Garsebach fahren. Zur Pechsteinklippe bei Abzweigung nach Dobritz links halten (Richtung Garsebach) nach ca. 1500m erblickt man rechts eine Ausschilderung zur Pechsteinklippe. Dort nicht abbiegen (keine Parkmöglichkeiten) sondern in Walkmühle parken.

Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Pechsteinklippen

Nauweg  1
01665 Klipphausen
Telefon Fax

Eigenschaften

Ausflugsziel