Teilen
Merken
Drucken
Tour hierher planen
Einbetten
Sternwarte

Volkssternwarte und Planetarium

Sternwarte · Radebeul
Verantwortlich für diesen Inhalt
Dresden Elbland Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Sternwarte, Ausblick bei Nacht
    / Sternwarte, Ausblick bei Nacht
    Foto: Dresden Elbland
  • Planetarium
    / Planetarium
    Foto: Dresden Elbland
  • Sternwarte, Terrasse
    / Sternwarte, Terrasse
    Foto: Sternwarte Radebeul, Tourist-Information Radebeul
  • Sterngucker
    / Sterngucker
    Foto: Dresden Elbland
  • Planetarium
    / Planetarium
    Foto: Dresden Elbland
Karte / Volkssternwarte und Planetarium

  • einzige öffentliche Sternwarte im Sächsischen Elbland
  • hervorragende Aussicht von Meißen bis zum Elbsandsteingebirge
  • Himmelsbeobachtungen an den Fernrohren
  • Führungen, Vorträge

Eine Gruppe von Radebeuler Sternfreunden um Herbert Zieger, Franz Dyck und Rüdiger Kollar gründete 1956 im Rahmen des Kulturbundes die Fachgruppe Astronomie, auf deren Initiative 1958/59 in unmittelbarer Nähe des Jacobsteins ein provisorisches Observatorium entstand. Nach Einfführung des obligatorischen Astronomieunterrichtes 1959 wurde 1960/61 ein erstes Unterrichts- und Vortragsgebäude errichtet. Seit 1961 in städtischer Trägerschaft, erhielt die Sternwarte 1966 den Namen des Naturwissenschaftlers und Astronomen Friedrich Adolph Wilhelm Diesterweg (1790 - 1866). Getragen von einer imposanten Volksinitiative, konnten die Provisorien 1968/69 durch einen Neubau mit Planetarium und einer 3-Meter-Beobachtungskuppel ersetzt werden. Zur Technischen Ausstattung gehört seit 1969 als größtes Teleskop ein Zeiss-Condé-Refraktor mit einer Brennweite von 2250mm. 1984 erhielt die Sternwarte ein neues Zeiss-Kleinplanetarium ZKP 2; als erste sächsische Sternwarte verfügt sie über ein Spektrohelioskop und seit 2003 auch über ein Radioteleskop.

Öffnungszeiten

Freitags:

öffentliche Himmelsbeobachtung

September bis März 20 Uhr / April bis August 21:30 Uhr

 

Sonnabends:

Familienplanetarium 15:00 Uhr

 

weiterhin geöffnet zu allen öffentlichen Veranstaltungen (siehe Veranstaltungskalender der Sternwarte Radebeul).

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit der S-Bahn Linie 1 (Bahnhof Kötzschenbroda) oder der Straßenbahnlinie 4 (Moritzburger Straße) kommen Sie zunächst nach Radebeul. An der jeweiligen Haltestelle bitte zur Bushaltestelle wechseln und mit der Linie 400 Richtung Friedewald bzw. Boxdorf am Grunde weiter bis zur Haltestelle Kottenleite - dann weiter zu Fuß.

 

Anfahrt

Bitte fahren Sie zunächst nach Radebeul und folgen dann der Ausschilderung zur Sternwarte.

(Navigationsgerät: Auf den Ebenbergen 10, 01445 Radebeul)

Parken

Parkplatz der Sternwarte (begrenzte Kapazitäten)

Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Touren hierhin

Typ
Name
Strecke
Dauer
Aufstieg
Abstieg
6,9 km
0:30 h
62 hm
62 hm
9,4 km
0:53 h
89 hm
88 hm
28,1 km
2:01 h
140 hm
140 hm
89,1 km
32:00 h
1406 hm
1416 hm
Auf Karte anzeigen

Interessante Punkte in der Nähe

 Diese Vorschläge wurden automatisch erstellt.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Volkssternwarte und Planetarium

Auf den Ebenbergen  10a
01445 Radebeul
Telefon +49 351 8305905

Eigenschaften

Ausflugsziel Familien
  • 4 Touren in der Umgebung
Radtour · Dresden-Elbland

Rundweg Lindenau

26.07.2019
6,9 km
0:30 h
62 hm
62 hm
von Dresden Elbland Redaktion,   Dresden Elbland
Radtour · Dresden-Elbland

Radrundweg Lößnitzgrund

17.09.2018
9,4 km
0:53 h
89 hm
88 hm
von Dresdden Elbland Redaktion,   Dresden Elbland
Radtour · Dresden-Elbland

Weinberge-Tour Moritzburg und Radebeul

02.06.2014
mittel
28,1 km
2:01 h
140 hm
140 hm
4
von Dresden Elbland Redaktion,   Dresden Elbland
12.01.2010
leicht
89,1 km
32:00 h
1406 hm
1416 hm
4
von Dresden Elbland Redaktion,   Dresden Elbland
  • 4 Touren in der Umgebung