Sprache auswählen
Tour hierher planen
Zoo / Tierpark

Wildpark Osterzgebirge

· 1 Bewertung · Zoo / Tierpark · Altenberg · 522 m · Heute geöffnet
Verantwortlich für diesen Inhalt
Tourist-Information Altenberg Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Waschbären im Wildpark
    / Waschbären im Wildpark
    Foto: Egbert Kamprath, CC BY-SA, Tourist-Information Altenberg
  • / Wildpark Osterzgebirge im Winter
    Foto: Egbert Kamprath, CC BY-ND, Tourist-Information Altenberg
  • / Wildpark Osterzgebirge
    Foto: Phillip Maethner, CC BY-SA, Tourist-Information Altenberg
  • / Eingang Wildpark
    Foto: Tourist-Information Mitarbeiter, CC BY-SA, Tourist-Information Altenberg
  • / Wildpark Osterzgebirge im Überblick
    Foto: Wildpark Osterzgebirge, CC BY-SA, Tourist-Information Altenberg
  • / Erdmännchen im Wildpark
    Foto: Egbert Kamprath, CC BY-SA, Tourist-Information Altenberg
  • / Wildpark Osterzgebirge
    Foto: Philip Maethner, CC BY-SA, Tourist-Information Altenberg
  • / Wildpark Osterzgebirge
    Foto: Phillip Maethner, CC BY-SA, Tourist-Information Altenberg
  • / Wildpark Osterzgebirge
    Foto: Philip Maethner, CC BY-SA, Tourist-Information Altenberg
  • / Wildpark Osterzgebirge
    Foto: Philip Maethner, CC BY-SA, Tourist-Information Altenberg
  • / Wildpark Osterzgebirge
    Foto: Phillip Maethner, CC BY-SA, Tourist-Information Altenberg
Entdecken Sie auf der großen Parklandschaft die heimische Tierwelt in ihrer natürlichen Umgebung. Neben einheimischen Schalenwildarten (Dam-, Rot- und Steinwild) können Sie sich an exotische Tierarten erfreuen. Ein Erlebnis, nicht nur für Kinder! Landschaftlich reizvoll gelegen, beherbergt die Einrichtung außer Wildtieren auch Streicheltiere für die kleinen Besucher.

Verbringen Sie einen aufregenden und spannenden Tag im Wildpark Osterzgebirge.

Der Park befindet sich in landschaftlich reizvoller Lage zwischen Lauenstein und Geising auf dem Gelände der Hartmannmühle.

Während eines Spazierganges durch die weitläufigen Anlagen begegnen Ihnen Tiere unserer Heimat, die gewöhnlich nicht so nah zu beobachten sind.

Nicht nur Ihre Kinder werden begeistert sein.

Das Mitführen von Hunden an der Leine ist erlaubt.

Das Wildpark-Stüb´l mit Biergarten bietet während der Öffnungszeiten des Parks den Besuchern ein reichhaltiges Angebot an Speisen, Getränken und Erfrischungen.

Bei Vorlage der Gästekarte der Stadt Altenberg am Einlass erhalten Sie pro Eintrittskarte 1 Futterbecher gratis. 

 

Fütterungszeiten:

Pflanzenfresser: 10:00 Uhr (Damwild, Mufflon, Rotwild)

Fleischfresser: 15:00 Uhr (Wildkatzen, Luchse, Waschbären)

 

Bitte beachten Sie die aktuelle Corona-Verordnung, die wichtigsten Informationen haben wir auf unseren Tages-News für Sie zusammengefasst.

Öffnungszeiten

Heute geöffnet
Sonntag10:00–16:00 Uhr
Montag10:00–16:00 Uhr
Dienstag10:00–16:00 Uhr
Mittwoch10:00–16:00 Uhr
Donnerstag10:00–16:00 Uhr
Freitag10:00–16:00 Uhr
Samstag10:00–16:00 Uhr
letzter Einlass 15:00 Uhr

Preise:

Erwachsene 6,00 €

Kinder (Kinder ab 3 Jahre bis 16 Jahre) 4,00 €

Familienkarte (2 Erw. + 3 Kinder bis 16 Jahre) 16,00 €

Ermäßigung Schwerbeschädigte, Studenten,Rentner 5,00 €

 

Gruppen ab (15 Personen) 

Erwachsene 5,50 €

Kinder 3,50 €

Rentner  4,50 €          

 

Aktuelle Preise finden Sie hier.

Profilbild von Tourist-Information Altenberg
Autor
Tourist-Information Altenberg
Aktualisierung: 15.01.2022

Öffentliche Verkehrsmittel

Zug: Dresden - Heidenau - Lauenstein - Hartmannmühle

Bus: Linie 360 ab Dresden Hbf - über Altenberg - weiter mit dem Zug bis Haltepunkt Hartmannmühle

Anfahrt

Über BAB17 - Abfahrt Bad Gottleuba - Lauenstein - Hartmannmühle

Über B170 - Dresden - Dippoldiswalde - Altenberg - weiter nach Geising - Hartmannmühle / Teplice - Dubi - Zinnwald-Georgenfeld - Geising - Hartmannmühle

Über das Müglitztal S178 - Heidenau - Glashütte - Lauenstein – Hartmannmühle

Parken

Sie können Ihr Auto auf dem Parkplatz am Wildpark parken.

Koordinaten

DD
50.777898, 13.791092
GMS
50°46'40.4"N 13°47'27.9"E
UTM
33U 414768 5625823
w3w 
///härtere.ketten.kurzem
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Empfehlungen in der Nähe

Motorrad · Erzgebirge
Bergbau - Erlebnistour
empfohlene Tour Schwierigkeit mittel
Strecke 226,2 km
Dauer 10:00 h
Aufstieg 4.588 hm
Abstieg 4.588 hm

Wer im Erzgebirge unterwegs ist, dem begegnet bergmännisches Brauchtum auch heute noch allerorten. Seit mehr als 800 Jahren prägt er eine ganze ...

von Erlebnisheimat Erzgebirge,   Erlebnisheimat Erzgebirge
Wanderung · Erzgebirge
Landschaft um Schmiedeberg
empfohlene Tour Schwierigkeit mittel
Strecke 17,1 km
Dauer 5:00 h
Aufstieg 468 hm
Abstieg 468 hm

Ausgehend von der Kirche in Schmiedeberg geht es einen Rundweg durch die abwechslungsreiche Mittelgebirgslandschaft.

von Roy Sommer,   Dresden Elbland
empfohlene Tour Schwierigkeit schwer Etappentour
Strecke 119,8 km
Dauer 9:09 h
Aufstieg 122 hm
Abstieg 775 hm

Wildromantisch schlängelt sich die Freiberger Mulde vom tschechischen Moldava durchs Erzgebirge bis Sermuth im Leipziger Tiefland.

von Abteilung Region,   Mulderadweg - Leipzig Tourismus und Marketing GmbH
empfohlene Tour Schwierigkeit mittel
Strecke 12,7 km
Dauer 3:35 h
Aufstieg 278 hm
Abstieg 274 hm

Eine Tour mit Kultur und Natur im Ausgleich, Rastmöglichkeiten und einem wunderschönen Ausblick vom Basaltberg Wilisch.

von Bianca Braun, Stadt Glashütte,   Erlebnisheimat Erzgebirge
empfohlene Tour Schwierigkeit mittel
Strecke 20,8 km
Dauer 6:27 h
Aufstieg 0 hm
Abstieg 0 hm

Wanderung von den Buschhäusern Reinhardsgrimma über den Willisch nach Paulsdorf

von Toralf Tylla,   Community
Radtour · Erzgebirge
Mulderadweg (Freiberger Mulde)
empfohlene Tour Schwierigkeit mittel
Strecke 259,7 km
Dauer 64:50 h
Aufstieg 1.800 hm
Abstieg 2.600 hm

Holzhau – Muldequelle – Holzhau – Freiberg – Döbeln – Grimma – Eilenburg – Pouch – Dessau

von Thomas Kempernolte, Elm-Freizeit,   Allianz für die Region GmbH
Schwierigkeit mittel
Strecke 22,1 km
Dauer 1:53 h
Aufstieg 258 hm
Abstieg 433 hm

1. Dippoldiswalde: LOHGERBER Museum und Galerie Dippoldiswalde 2. Reichstädt: Schäferei und Spinnstube, Schloss 3. Höckendorf: Heimatmuseum ...

von Doreen Kadner, Stadt Rabenau,   Erlebnisheimat Erzgebirge
Schwierigkeit mittel
Strecke 16,6 km
Dauer 1:29 h
Aufstieg 148 hm
Abstieg 346 hm

1. Dippoldiswalde: Markt, Schloss mit Osterzgebirgsgalerie, Kirche 2. Dippoldiswalder Heide mit König Johann Turm, Wolfssäule und ...

von Doreen Kadner, Stadt Rabenau,   Erlebnisheimat Erzgebirge

Alle auf der Karte anzeigen

Fragen & Antworten

Frage von Olaf Alperstedt · 20.09.2020 · Community
Kann ich bei einem Besuch meinen kleinen Hund einem Bolonka mitbringen?
mehr zeigen
Sehr geehrter Herr Alperstedt, Vielen Dank für Ihre Anfrage. Die Hunde sind im Wildpark Osterzgebirge herzlich willkommen, natürlich vorausgesetzt, sie sind angeleint. Wir wünschen Ihnen einen schönen Tag. Viele Grüße Jana Kozlerova Tourist-Information Altenberg

Bewertungen

5,0
(1)
Lenka Hanzová-Weinhold
22.08.2020 · Community
Es hatte fürchterlich geregnet, wir hatten trotzdem viel Spaß gehabt. Tiere & Umgebung, man sieht dass es um alles perfekt gekümmert ist. Wir waren Happy unseren Zwillingen so viele Tiere zeigen zu können, haben es selbst nicht erwartet dass wir so viele sehen werden. War schön, man hatte gesehen dass es hier mit viel Geduld & Gefühl & Liebe gearbeitet wird. Lieben Dank dafür. Familie Hanza-Weinhold
mehr zeigen

Fotos von anderen

+ 9

Wildpark Osterzgebirge

Dresdner Straße 37
01778 Altenberg ST Geising
Telefon +49 (0) 35056 33334 oder 0174 3247133 Fax +49 (0) 35054 25824

Eigenschaften

Ausflugsziel Familien
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
  • 8 Touren in der Umgebung