Sprache auswählen
Tour hierher planen Tour kopieren
Fernradweg empfohlene Tour

Thüringer Fernradwege - 08 - Elster-Radweg

Fernradweg · Vogtland
Verantwortlich für diesen Inhalt
Thüringen entdecken Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Anja und Peer Salden
    / Anja und Peer Salden
  • / Unteres Schloss, Greiz
    Foto: Thüringen entdecken
  • / Jugendstil in der Marktstraße Greiz
    Foto: Archiv Tourist-Information Greiz
  • / Das Sommerpalais Greiz
    Foto: Archiv TI Greiz, C. Freund
  • /
  • / Kloster Mildefurth - Wüschendorf
    Foto: N8eule78, CC BY-SA, By N8eule78 (Own work) [CC BY-SA 4.0 (http://creativecommons.org/licenses/by-sa/4.0)], via Wikimedia Commons
  • / Lutherlinde - Gera
    Foto: Paul Hentschel, Lutherweg - Thüringer Tourismus GmbH
  • / Parkeisenbahn - Waldzoo - Gera
    Foto: M.Bienick, CC BY-SA, By M.Bienick (Own work) [CC BY-SA 2.5 (http://creativecommons.org/licenses/by-sa/2.5)], via Wikimedia Commons
  • / Stadtmuseum - Gera
    Foto: Paul Hentschel, Lutherweg - Thüringer Tourismus GmbH
  • / Markt und Rathaus - Gera
    Foto: Jens Hauspurg, Lutherweg - Thüringer Tourismus GmbH
  • / Otto-Dix-Haus - Gera
    Foto: Jens Hausprung / TTG, Lutherweg - Thüringer Tourismus GmbH
  • / St. Marien - Gera Alt-Untermhaus
    Foto: Steffen Löwe, CC BY-SA, By Steffen Löwe (Own work) [CC BY-SA 4.0 (http://creativecommons.org/licenses/by-sa/4.0)], via Wikimedia Commons
  • / Orangerie - Gera
    Foto: Lichtzeichner Fotografie, CC BY-SA, By Lichtzeichner Fotografie (Flickr: Gera Orangerie Kopie) [CC BY-SA 2.0 (http://creativecommons.org/licenses/by-sa/2.0)], via Wikimedia Commons
  • / Dahlienausstellung in Bad Köstritz
    Foto: Stadt Bad Köstritz
  • / Naturhotel Etzdorfer Hof
    Foto: Peter Eichler, Thüringer Tourismusverband Jena-Saale-Holzland e.V.
m 300 200 100 60 50 40 30 20 10 km
Vom Vogtland bis in die Leipziger Ebene: Erleben Sie die reiche Kulturlandschaft Mitteldeutschlands auf einer Tour entlang des Ufers einer der schönsten Flüsse in Thüringen ...
mittel
Strecke 67,3 km
5:00 h
296 hm
480 hm
404 hm
170 hm

Der Elster-Radweg bietet auf 250 km einfache bis anspruchsvollere Etappen. Dabei führt der Weg meist am Ufer der Elster entlang durch das Thüringer Schiefergebirge, das Fichtelgebirge bis hin zur Leipziger Tieflandsbucht. Unterwegs empfiehlt sich der Besuch historischer Bauten, beispielsweise der Kirchen und Burgen. Auch Museen und Theater bieten kulturelle Abwechslung.

Der Weg beginnt im böhmischen Aš. Die malerisch gelegene Park- und Schlossstadt Greiz, die "Perle des Vogtlandes", war ab dem 16. Jahrhundert der Mittelpunkt des Kleinstaates Reuß ä. L.

Machen Sie einen Abstecher nach Nitschareuth mit seinem Bauernmuseum oder nach Wünschendorf mit dem Kloster Mildenfurth und dem Märchenwald. Von da aus ist es nach Gera mit seinem historischem Rathaus, dem Höhlermuseum (unterirdisches Tunnel- und Kellersystem) und dem Otto-Dix-Haus nicht mehr weit.

Nach einem Besuch in der Schwarzbierbrauerei in Bad Köstritz sind Sie gut gestärkt für die letzten Kilometer in Thüringen, ehe der Radweg Sie weiter zur Mündung der Weißen Elster in die Saale bei Halle führt.

Autorentipp

Lassen Sie sich auf keinen Fall einen Besuch der Geraer Höller entgehen und entdecken Sie die geheimnisvolle Unterwelt der Otto-Dix-Stadt.
Profilbild von Lisa-Maria Neuvonen
Autor
Lisa-Maria Neuvonen
Aktualisierung: 28.06.2021
Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
404 m
Tiefster Punkt
170 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Einkehrmöglichkeit

Pub "Peanuts"
Restaurant "Stadtmühle"
Restaurant und Schlosscafe "Harmonie"
"pm lounge"
Restaurant Waldmeisterei und Hotel Sonnengut- Gera
Naturhotel Etzdorfer Hof - mit Restaurant, Hofschenke, Hofladen und Hoffleischerei
Gasthof und Hotel "Weißes Roß"

Sicherheitshinweise

Achten Sie stetes auf die Verkehrssicherheit Ihres Rades. Der Radweg verläuft partiell auf öffentlichen Straßen. Achten Sie auf andere Verkehrsteilnehmer und fahren Sie vorausschauend!

Führen Sie vor allem in den heißen Sommermonaten stets etwas zu trinken bei sich, um einer Dehydrierung vorzubeugen. Auch ein Sonnenschutzmittel mit hohem LSF wird empfohlen.

Weitere Infos und Links

www.elsterradweg.de

Tourismusverband Vogtland e.V.
Göltzschtalstraße 16
08209 Auerbach

Tel.: 03744/18886-0
Fax: 03744/18886-59
info@vogtland-tourismus.de

Start

Cossengrün (402 m)
Koordinaten:
DD
50.573769, 12.143175
GMS
50°34'25.6"N 12°08'35.4"E
UTM
33U 297722 5606325
w3w 
///ausdrückte.mutige.genäht

Ziel

Crossen (Elster)

Wegbeschreibung

Cossengrün - Elsterberg - Greiz - Neumühle (Elster) - Berga (Elster) - Wünschendorf (Elster) - Gera - Langenberg - Hartmannsdorf - Crossen (Elster)

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

Mit der Vogtlandbahn (RB 4) erreichen Sie den Haltepunkt "Rentzschmühle" von Gera aus, welcher unweit des Thüringer Startpunktes der Tour liegt. Informationen zu Fahrezeiten entnehmen Sie bitte dem Regelfahrplan der Vogtlandbahn.

Crossen an der Elster ist direkt an das Streckennetz der Deutschen Bahn angebunden und wird von der Erfurter Bahn angefahren (EB 22 / EBx 12 [KBS 550]: Leipzig - Zeitz - Gera). Den Regelfahrplan entnehmen Sie bitte dem entsprechenden PDF.

Anfahrt

Von der A72 kommend Abfahrt 7 "Plauen Ost". Dann weiter auf der B173 Richtung Plauen. Biegen Sie in der Hammertorvorstadt nach rechts auf die Lessingstraße (S297) ab und folgen Sie dem Starßenverlauf bis hinter den Bahnhof und wechseln Sie dann auf die B92 Richtung Greiz.

Nach dem Ort "Steinsdorf" (Golfclub Plauen) erreichen Sie die Abbiegestelle nach Crossengrün.

Parken

Nutzen Sie die Parkmöglichkeiten im Ort oder unmittelbar hinter dem Ortsausgang am Bahnhaltepunkt Rentzschmühle.

Koordinaten

DD
50.573769, 12.143175
GMS
50°34'25.6"N 12°08'35.4"E
UTM
33U 297722 5606325
w3w 
///ausdrückte.mutige.genäht
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Kartentipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

Tourenrad oder Mountainbike.

Grundausrüstung für Fernradtouren

  • Fahrradhelm
  • Fahrradhandschuhe
  • Festes, bequemes und vorzugsweise wasserfestes Schuhwerk
  • Kleidung im Mehrschicht-Prinzip mit Feuchtigkeitstransport
  • Rucksack (mit Regenhülle)
  • Sonnen-, Regen- und Windschutz (Hut, Sonnencreme, wasser- und winddichte Jacke/Regenschirm)
  • Sonnenbrille
  • Ausreichend Proviant und Trinkwasser
  • Erste-Hilfe-Set mit Blasenpflaster
  • Biwaksack/Survival Bag
  • Rettungsdecke
  • Stirnlampe
  • Taschenmesser
  • Signalpfeife
  • Mobiltelefon
  • Bargeld
  • Navigationsgerät/Karte und Kompass
  • Notfallkontaktdaten
  • Personalausweis

Technisches Equipment

  • Luft- oder CO2-Pumpe mit Kartuschen
  • Reifenflickset
  • Ersatzfahrradschlauch
  • Reifenheber
  • Kettennieter
  • Inbusschlüssel
  • Nippelspanner (Speichenschlüssel)
  • Kabelbinder
  • Schmierfett
  • Schraubendreher
  • Ggf. Lenkerhalterung für Mobiltelefon/Navi
  • Fahrradschloss
  • Wo zutreffend, verkehrstaugliches Fahrrad mit Klingel, Vorder- und Rücklicht und Speichenreflektoren
  • Gepäcksystem entsprechend der Länge der Reise: Gepäckträger
  • Fahrradtaschen zur Befestigung an Lenker/Rahmen/Gepäckträger
  • Ggf. Schutzbleche

Campingausrüstung

  • Zelt (3- oder 4-Jahreszeiten)
  • Campingkocher (mit Gas und Zubehör)
  • Isomatte, Schlafsack mit entsprechender Komforttemperatur
  • Proviant
  • Hygieneartikel und Medikamente
  • Toilettenpapier

Übernachtung im Hostel

  • Hygieneartikel und Medikamente
  • Reisehandtuch
  • Ohrstöpsel
  • Hüttenschlafsack
  • Schlafklamotten
  • Ggf. Alpenvereins-Mitgliedsausweis und Personalausweis
  • Die Listen für die „Grundausrüstung“ und die „technische Ausrüstung“ werden auf der Grundlage der gewählten Aktivität erstellt. Sie erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit und dienen lediglich als Vorschläge, was du einpacken solltest.
  • Zu deiner Sicherheit solltest du alle Anweisungen zur ordnungsgemäßen Verwendung und Wartung deines Geräts sorgfältig lesen.
  • Bitte vergewissere dich, dass deine Ausrüstung den örtlichen Gesetzen entspricht und keine verbotenen Gegenstände enthält.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
mittel
Strecke
67,3 km
Dauer
5:00 h
Aufstieg
296 hm
Abstieg
480 hm
Höchster Punkt
404 hm
Tiefster Punkt
170 hm
mit Bahn und Bus erreichbar Einkehrmöglichkeit familienfreundlich kulturell / historisch

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.