Sprache auswählen
Tour hierher planen Tour kopieren
Radtour empfohlene Tour

Elberadweg von Torgau nach Elsterwerda

Radtour · Region Leipzig
Profilbild von Dirk Neubauer
Verantwortlich für diesen Inhalt
Dirk Neubauer 
  • Marktplatz Torgau (Okt. 2010)
    / Marktplatz Torgau (Okt. 2010)
    Foto: Dirk Neubauer, Community
  • / Elbe bei Belgern (Okt. 2010)
    Foto: Dirk Neubauer, Community
  • / Elbe bei Mühlberg (Okt. 2010)
    Foto: Dirk Neubauer, Community
  • / Elbe bei Gohlis (Okt. 2010)
    Foto: Dirk Neubauer, Community
  • / Radweg in Gohlis (Okt. 2010)
    Foto: Dirk Neubauer, Community
  • / Am Grödelkanal (Okt. 2010)
    Foto: Dirk Neubauer, Community
  • / Schlosspark Elsterwerda (Okt. 2010)
    Foto: Dirk Neubauer, Community
  • / Elsterschloss (Elbradtour Juni 2009)
    Foto: Dirk Neubauer, Community
m 110 100 90 80 70 70 60 50 40 30 20 10 km
Radreise an der Elbe und am Grödelkanal von Torgau nach Elsterwerda.
mittel
Strecke 75,6 km
4:00 h
174 hm
174 hm
Leichte Tour auf dem Elberadweg an der Elbe nahe der Elbe-Elster-Region durch das Biosphärenreservat Mittelelbe. Die Strecke ist oft direkt am Fluss entlang geführt. Das letzte Stück führt entlang des Grödelkanals zur Schwarzen Elster.

Autorentipp

Sehenswürdigkeiten am Weg: Schloss Hartenfels, Schloss Mühlberg, Schloss Strehla, Grödelkanal, Elsterschloss.

Für die Mittagsrast findet man entweder in den Dörfern unterwegs etwas Ansprechendes oder man macht am Elbufer ein Picknick.

In Elsterwerda gibt es einige Hotels und Pensionen.

Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
Mühlberg (Radewitz), 114 m
Tiefster Punkt
Elbe (Torgau), 77 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Sicherheitshinweise

Der Weg ist auf 45 km befestigt. Die restlichen gut 30 km bestehen aus unbefestigten Ufer-, Park- und Feldwegen. Nur bei Mühlberg, in Glaubitz und in Gröditz hat man mit Verkehr zu rechnen, meist fährt man an der Elbe jedoch auf asphaltierten Uferradwegen oder kaum befahrenen Nebenstraßen.

Start

Bahnhof Torgau (84 m)
Koordinaten:
DD
51.562751, 12.991489
GMS
51°33'45.9"N 12°59'29.4"E
UTM
33U 360781 5714319
w3w 
///bahnhöfen.haustier.bewohnt

Ziel

Marktplatz Elsterwerda

Wegbeschreibung

Der Weg ist größtenteils ausgeschildert. Wir starten am Torgauer Bahnhof und halten uns erst einmal Richtung Stadt auf den Marktplatz und dann hinunter zur Elbe. An der Unterführung der Elbstraßenbrücke gelangen wir auf den Elberadweg und halten uns auf diesem am Fluss entlang bis Loßwig.

Hier fahren wir rechts hinunter zur Kirche und dann wieder links bis zur B 182. Eigentlich führt die Route jetzt geradeaus, nur ist sie derzeit gesperrt, und man gelangt auf dem straßenbegleitenden Radweg an der B 182 bis Weßnig.

Hier folgen wir wieder der Route nach Kranichau und Döbeltitz. Hier halten wir uns links nach Belgern. An den ersten Häusern hier nach dem Anstieg halten wir uns scharf links bergab zur Elbe.

Am Fluss entlang folgen wir weiter der Route. An einer Straße halten wir uns links nach Ammelgoßwitz. Hinter dem Dorf geht es rechts und kurz darauf links auf den Brautweg bis Dröschkau.

Hier links ab zum Elbdeich und daran entlang bis Plotha. Hier rechts hinunter zur B 182 und mit der neuen Elbbrücke hinüber nach Mühlberg. Die Originalroute führt linkselbisch weiter.

Mühlberg umgeht man immer am Deich entlang. Am Ortsende führt die Route rechtsab, wir bleiben jedoch geradeaus auf der Straße nach Fichtenberg und bevor die Straße links abzweigt, halten wir uns wieder mit der Route Richtung Gaitzschhäuser.

Auf dem Waldweg geht es weiter nach Kreinitz. Dort rechts nach Cottewitz. Hier links am Ort vorbei nach Lorenzkirch. Hier geradeaus bleibend über Zschepa und Gohlis nach Riesa. Wir unterqueren die Eisenbahn- und Straßenbrücke, bleiben auf dieser Elbseite und gelangen nach Moritz.

Hier nehmen wir die Straße nach Glaubitz und erreichen den Grödelkanal. Hier ist die Floßkanalroute ausgeschildert. Wir folgen dem Weg bis zur B98. Hier ist die Beschilderung unsauber und wir folgen der Straße Richtung Großenhain und biegen im Ort noch links nach Radewitz ab.

Hier treffen wir wieder auf die Beschilderung und folgen ihr durch den Ort hinunter zum Kanal bei Marksiedlitz. Nun folgt die Route immer dem Kanal entweder links- oder rechtsseitig auf unbefestigten Wegen.

Vor Gröditz weicht die Route an der Schleuse vom Kanal ab und erreicht die B 169. Wir folgen dem Radweg an der Straße und achten jetzt auch auf die Zeichen zum Elsterwerdaer Miniaturenpark (kleines grünes Zeichen).

An der Straße nach Frauenhain biegen wir ab und erreichen wieder den Kanal, dem wir jetzt bis zum Holzhof in Elsterwerda folgen. Dort folgen wir kurzzeitig dem Radweg an der B 169, um bald darauf links in den Schlosspark einzubiegen und diesem zur Schwarzen Elster zu folgen. Dann führt uns unser Weg zum Elsterwerdaer Marktplatz.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

Regionalbahn von Leipzig oder Cottbus.

Anfahrt

A 14 Abfahrt Leipzig-Nordost und dann B 87 nach Torgau.

Parken

diverse Parkplätze im Ort und am Bahnhof.

Koordinaten

DD
51.562751, 12.991489
GMS
51°33'45.9"N 12°59'29.4"E
UTM
33U 360781 5714319
w3w 
///bahnhöfen.haustier.bewohnt
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

normales Trekkingrad (auch mit Gepäck)

Ähnliche Touren in der Umgebung

 Diese Vorschläge wurden automatisch erstellt.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
mittel
Strecke
75,6 km
Dauer
4:00 h
Aufstieg
174 hm
Abstieg
174 hm
mit Bahn und Bus erreichbar aussichtsreich Kultur

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
Dauer : h
Strecke  km
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.