Teilen
Merken
Drucken
GPX
KML
Tour hierher planen Tour kopieren
Einbetten
Fitness
Radtour

In zwei Tagen durch das Elbland

Radtour · Dresden-Elbland
Verantwortlich für diesen Inhalt
Dresden Elbland Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Start in Dresden
    / Start in Dresden
    Foto: Stephan Böhlig, Dresden Elbland
  • Fahrt nach Meißen
    / Fahrt nach Meißen
    Foto: Stephan Böhlig, Dresden Elbland
  • / Schloss Seußlitz
    Foto: Stephan Böhlig, Dresden Elbland
  • / Innenstadt Riesa
    Foto: Stephan Böhlig, Dresden Elbland
  • / Fahrt auf dem Elberadweg
    Foto: Stephan Böhlig, Dresden Elbland
  • / Gut ausgeschilderte Radwege im Elbland
    Foto: Stephan Böhlig, Dresden Elbland
  • / Immer der Elbe entlang
    Foto: Stephan Böhlig, Dresden Elbland
  • / Historische Altstadt in Meißen
    Foto: Stephan Böhlig, Dresden Elbland
  • / Gohliser Windmühle
    Foto: Stephan Böhlig, Dresden Elbland
  • / Elbedampfer
    Foto: Stephan Böhlig, Dresden Elbland
  • / Altstadt in Pirna
    Foto: Stephan Böhlig, Dresden Elbland
m 400 300 200 100 140 120 100 80 60 40 20 km Albrechtsburg Meissen Hofkirche Schlosspark Diesbar-Seußlitz StadtMuseum Pirna Stadtmuseum Meißen Beachbar & Biergarten Meißen Fahrradparkhaus Zwinger Schloss Hirschstein Anleger Pirna RIESA INFORMATION Meißen Tierpark Meißen

Die Zweitages-Tour führt durch die Region Dresden Elbland - immer an der Elbe entlang über insgesamt 150 km durch Dresden, Radebeul, Meißen, Riesa und Pirna.

mittel
156,1 km
14:00 h
500 hm
500 hm

Mit dem Tourenrad, dem Rennrad oder E-Bike durchqueren wir hier 150 km Dresden Elbland in zwei Tagen. Wir sehen die großen Städte Dresden, Meißen, Radebeul, Riesa und Pirna und haben jederzeit die Möglichkeit, in die herrlichen Altstädte abzubiegen. Auf unserer Radtour kommen wir ebenfalls durch kleine Städte und Gemeinden wie Coswig, Diesbar-Seußlitz, Nünchritz und auf der anderen Elbseite Hirschstein, Klipphausen oder Heidenau, wo sich ein Abstecher in die herrlichen Dorfkerne anbietet. Die Strecke verläuft flach und gut ausgezeichnet auf dem Elberadweg und kann von schnellen Fahrern auch an einem Tag gefahren werden.

outdooractive.com User
Autor
Stephan Böhlig
Aktualisierung: 10.12.2019

Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
125 m
Tiefster Punkt
90 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Einkehrmöglichkeit

Freytags Weingarten
Weingut Lehmann
Weingut Jan Ulrich
Weingut Steffen Schabehorn
Beachbar & Biergarten Meißen

Start

Elberadweg Dresden (107 m)
Koordinaten:
Geographisch
51.055917, 13.743064
UTM
33U 411908 5656794

Ziel

Elberadweg Dresden

Wegbeschreibung

Wir starten in Dresden direkt gegenüber der Dresdner Altstadt am "Königsufer". Die Strecke führt von hier aus in Richtung Nordwesten, auf der rechtselbischen Seite in Richtung Riesa. 

Nachdem wir Dresden hinter uns gelassen haben, führt der Radweg an Radebeul vorbei. Uns begeistern die Weinhänge und ein erster Zwischenstopp im Dorfkern "Altkötzschenbroda" lohnt sich. Bei der Weiterfahrt durchqueren wir Meißen. Wir fahren auf das prächtige Schloss zu, lassen dieses aber vorerst links liegen, denn hierhin werden wir zum späteren Zeitpunkt zurückkehren. Der Radweg führt uns an Mühlen und Elbauen vorbei, wir sehen die berühmten Weinberge des Elblands und so manches Weingut lockt uns in die Straußwirtschaft. Sehr schön und somit auch sehr sehenswert: Die Schlosskirche Diesbar-Seußlitz mit der George-Bähr-Kirche. 

Nach ca. 50 km erreichen wir Riesa. Die große Kreisstadt kündigt sich mit ihren Industriebauten an, aber die Durchfahrt durch die Innenstadt lohnt sich. Hier fahren wir über die Elbbrücke und setzen die Fahrt auf der anderen Seite fort. In Richtung Südwesten rollen wir die restlichen 25 Tageskilometer nach Meißen. In Meißen bietet sich nun die Übernachtung an. Viele Hotels und Pensionen in der Innenstadt bieten radfreundliche Möglichkeiten die Nacht zu verbringen. Abends sollte man die Altstadt besuchen und den Weg zur Burg nicht scheuen.
Der zweite Tag führt weiter durch kleine Dörfer an der Elbe entlang in Richtung Pirna. Viele Naturschönheiten sehen wir nun von der anderen Elbseite aus neuen Perspektiven. In Dresden angekommen durchqueren wir die Stadt direkt unterhalb der barocken Altstadt. Auch hier lohnt sich der Stopp zur Mittagspause und ein Abstecher in die Landeshauptstadt. Den Elberadweg entlang führt die Tour dann gegenüber der berühmten Elbschlösser und durch die imposante Stahlbrücke "Blaues Wunder" hindurch. Wir erreichen den östlichsten Punkt der Strecke in Pirna. Die  Stadt an der Elbe, mit ihrem weltbekannten Marktplatz, ist den Besuch in jedem Fall wert.

Danach nutzen wir die Brücke, um die Elbseite wieder zu wechseln und fahren in die Ursprungsrichtung des ersten Tages. Vor allem die Durchfahrt durch Pillnitz begeistert. Ein Blick in das Schlossgelände sollte auf keinen Fall fehlen. Wir überqueren dann noch zwei mal die Elbe und genießen die Aussicht über die Elblandschaft an den Elbhängen. Unsere Zweitagestour endet am Königsufer, mitten in der Dresdner Innenstadt.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen


Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
mittel
Strecke
156,1 km
Dauer
14:00h
Aufstieg
500 hm
Abstieg
500 hm
mit Bahn und Bus erreichbar Rundtour Etappentour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit familienfreundlich kulturell / historisch geologische Highlights

Statistik

  • 2D 3D
  • Inhalte
  • Neuer Punkt
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
: h
 km
 Hm
 Hm
 Hm
 Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.