Teilen
Merken
Drucken
GPX
KML
Tour hierher planen
Einbetten
Fitness
Radtour

Mittellandroute - Bilderbuchschöne Schätze

Radtour · Dresden Elbland
Verantwortlich für diesen Inhalt
Marketing-Gesellschaft Oberlausitz-Niederschlesien mbH Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Frauenkirche Dresden
    / Frauenkirche Dresden
    Foto: R. Witsen, Tourismus Marketing Gesellschaft Sachsen mbH
  • Semperoper Dresden
    / Semperoper Dresden
    Foto: Dittrich, Tourismus Marketing Gesellschaft Sachsen mbH
  • Das Rathaus in Neustadt.
    / Das Rathaus in Neustadt.
    Foto: Schmidti (Diese Datei wurde unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation veröffentlicht.), Outdooractive Redaktion
  • Blick auf Neustadt in Sachsen.
    / Blick auf Neustadt in Sachsen.
    Foto: Schmidti (Diese Datei wurde unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation veröffentlicht.), Outdooractive Redaktion
  • Märzenbecher.
    / Märzenbecher.
    Foto: Ronald Schneider (www.elbsandsteinfotografen.de), Outdooractive Redaktion
  • Der Marktplatz bei Dämmerung.
    / Der Marktplatz bei Dämmerung.
    Foto: Lohse, Marketing-Gesellschaft Oberlausitz-Niederschlesien mbH
Karte / Mittellandroute - Bilderbuchschöne Schätze
0 150 300 450 600 m km 20 40 60 80 100 120

Wir radeln durch das Zittauer Gebirge, über den Spreeradweg und schließlich nach Dresden, das nicht zu Unrecht "Elbflorenz" genannt wird.
mittel
128,8 km
13:13 h
1532 hm
1405 hm
Zittau im Dreiländereck bildet einen standesgemäßen Auftakt für die Mittellandroute, die nach Sachsen und Thüringen schließlich in Aachen endet. Das kleine Städtchen mit seiner barocken Bausubstanz besitzt einen Schatz, der gut zum Aachener Dom passt: Das große Fastentuch aus dem 15. Jh., eins der schönsten und bedeutsamsten Europas.
Der Radweg gen Dresden führt durch das sanfte Hügelland des Zittauer Gebirges an Ebersbach vorbei. In diesem Bilderbuch-Städtchen haben sich besonders schöne Umgebindehäuser erhalten, zudem entspringt hier eine der drei Spreequellen malerisch unter dem schmucken Spreebornpavillon.  Ein Stück des Spreeradweges gehört folgerichtig mit zur Strecke, bevor es weiter nach Dresden geht – das ebenfalls mit herausragenden Kunstschätzen glänzen kann.

Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
495 m
Tiefster Punkt
104 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Weitere Infos und Links

Marketing-Gesellschaft Oberlausitz-Niederschlesien mbH
Tel: +49 (0) 3591 4877-0
info@oberlausitz.com
www.radwandern-oberlausitz.de

Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Kartenempfehlungen des Autors

Oberlausitzer Bergland, Zittauer Gebirge, Nordböhmen – Wander- u. Radwanderkarte Sachsen-Kartographie GmbH ISBN 978-3868430196 Zittauer Gebirge – Wander- und Radwanderkarte mit Wintersportangaben Sachsen-Kartographie GmbH ISBN 978-3932281396 Oberlausitz-Naturpark Zittauer Gebirge – Rad- und Wanderkarte Verlag Publicpress ISBN 978-3899204889

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen


Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
mittel
Strecke
128,8 km
Dauer
13:13 h
Aufstieg
1532 hm
Abstieg
1405 hm
Streckentour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit kulturell / historisch

Statistik

: h
 km
 Hm
 Hm
Höchster Punkt
 Hm
Tiefster Punkt
 Hm
Höhenprofil anzeigen Höhenprofil verbergen
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.