Sprache auswählen
Tour hierher planen Tour kopieren
Themenweg empfohlene Tour

Geologischer Wanderweg Oberes Triebischtal

Themenweg · Triebischtäler
Verantwortlich für diesen Inhalt
Dresden Elbland Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Technisches Denkmal: Kalkofen bei Blankenstein
    / Technisches Denkmal: Kalkofen bei Blankenstein
    Foto: Egon Höller, DAV Sektion Dresden
  • / Geotop Diabas/Phyllit bei Herzogswalde
    Foto: CC BY-ND, GEOPARK Sachsens Mitte e.V.
  • / Geologischer Wanderweg Oberes Triebischtal - Tafel 12
    Foto: CC BY-ND, GEOPARK Sachsens Mitte e.V.
m 300 250 200 16 14 12 10 8 6 4 2 km Stollnmundloch - Rothschönberger Stolln Kalkofen Blankenstein
Kommen Sie mit auf eine geologische Reise entlang der Triebisch in die Entstehungsgeschichte der Gesteine und deren Nutzung durch den Menschen.
mittel
Strecke 17,2 km
4:30 h
102 hm
155 hm
Der „Geologische Wanderweg Oberes Triebischtal (GWOT)“ verbindet das „Geologische Freilichtmuseum Porphyrfächer - Tharandter Wald (GFM)“ und den „Geopfad Triebischtäler“ entlang der Triebisch. Hier lässt sich auf insgesamt 17 Tafeln viel Wissenswertes über die Entstehungsgeschichte der Gesteine und deren Nutzung durch den Menschen erfahren. Welche Auswirkungenhat die chemische Zusammensetzung der Gesteine auf die Vegetation, warum werden manche Gesteine an der Oberfläche braun, wenn sie verwittern? Sie tauchen ein in das „Nossen-Wilsdruffer Schiefergebirge“, einen Gebirgsabschnitt des alten Variszischen Gebirges mit Gesteinen, welche hauptsächlich im Zeitraum vor ca. 500 - 250 Millionen Jahren entstanden. Das jüngste Gestein, der Löß, bildete sich während der letzten Eiszeit. Andererseits sind Gesteine der stetigen Verwitterung ausgesetzt, deren Verwitterungsprodukte finden sich dann als Sediment in Bach- und Flussläufen wieder.
Profilbild von GEOPARK Sachsens Mitte e.V.
Autor
GEOPARK Sachsens Mitte e.V.
Aktualisierung: 29.04.2021
Schwierigkeit
mittel
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
292 m
Tiefster Punkt
197 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Start

Parkplatz am Sportplatz in 01723 Mohorn-Grund (288 m)
Koordinaten:
DD
50.999180, 13.476830
GMS
50°59'57.0"N 13°28'36.6"E
UTM
33U 393120 5650837
w3w 
///spröde.jagen.landung

Ziel

Schloss Rothschönberg

Wegbeschreibung

Es geht immer entlang der Triebisch auf naturbelassenen Wegen von Mohorn-Grund nach Rothschönberg.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Parken

Kostenfrei auf dem Parkplatz am Sportplatz in 01723 Mohorn-Grund

Koordinaten

DD
50.999180, 13.476830
GMS
50°59'57.0"N 13°28'36.6"E
UTM
33U 393120 5650837
w3w 
///spröde.jagen.landung
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

Festes Schuhwerk und wetterfeste Kleidung

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
mittel
Strecke
17,2 km
Dauer
4:30 h
Aufstieg
102 hm
Abstieg
155 hm
Von A nach B kulturell / historisch geologische Highlights

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
Dauer : h
Strecke  km
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.