Sprache auswählen
Tour hierher planen Tour kopieren
Wanderung

Biberpfad Königsbrücker Heide

· 3 Bewertungen · Wanderung · Oberlausitz
Verantwortlich für diesen Inhalt
Das Landschaftswunderland Oberlausitz Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • /
    Foto: STAATSBETRIEB SACHSENFORST
  • Bohlenweg
    / Bohlenweg
    Foto: STAATSBETRIEB SACHSENFORST
  • / Haselbergturm
    Foto: STAATSBETRIEB SACHSENFORST
m 180 160 140 12 10 8 6 4 2 km
Die Rundtour in der Königsbrücker Heide verbindet den Biber- und den Turmpfad. Auf Informationstafeln am Wegesrand erfährt man viel Wissenswertes über das Leben der Biber und vom Aussichtsturm auf dem Haselberg, dem höchsten Punkt des Turmpfades, kann man einen herrlichen Ausblick über die Region genießen.
leicht
Strecke 13,1 km
3:15 h
102 hm
102 hm
Die Tour führt uns zunächst auf dem Biberpfad durch vom Biber gestaltete Lebensräume. Am Flusslauf der Pulsnitz bei Königsbrück, am Bohraer Wasser bei Glauschnitz und am See der Freundschaft ist die Anwesenheit von Bibern unübersehbar: Sie bauen Biberburgen und Dämme, fällen Bäume und stauen das Wasser. Auf Informationstafeln am Wegesrand erfahren wir mehr über die eindrucksvollen Tiere. Der schmale Weg führt uns durch Wälder und Forsten zu den verschiedenen Biberrevieren. Entlang der Strecke können wir unterschiedliche Waldbilder entdecken.

Wieder zurück am See erreichen wir den ersten von zwei Beobachtungstürmen. Von diesem und dem Turm bei Glauschnitz sind in der Dämmerung Biberbeobachtungen möglich. Nun geht die Route in den Turmpfad über. Durch Wälder und das Neue Lager – eine ehemalige Kaserne – erreichen wir schließlich den Haselbergturm mit zwei Aussichtsplattformen. Von dem 34 m hohen Turm haben wir eine faszinierende Aussicht über das Naturschutzgebiet Königsbrücker Heide.

Autorentipp

Im Besucherzentrum Naturschutzgebiet (NSG) Königsbrücker Heide im nahe gelegenen Königsbrück gibt es eine Ausstellung mit Infothek und Führungen.
Schwierigkeit
leicht
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
191 m
Tiefster Punkt
149 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Start

Glauschnitz, Parkplatz an der Biberhütte am See der Freundschaft (153 m)
Koordinaten:
DD
51.276702, 13.878064
GMS
51°16'36.1"N 13°52'41.0"E
UTM
33U 421744 5681193
w3w 
///genäht.ausbildete.siehe

Ziel

Glauschnitz, Parkplatz an der Biberhütte am See der Freundschaft

Wegbeschreibung

Vom Startpunkt aus laufen wir entlang dem See der Freundschaft auf dem ausgeschilderten Biberpfad. Nach rund 2,5 km erreichen wir das Bohraer Wasser, wo wir auf einem Weg zwischen den Gewässern hindurch laufen. Nach einem weiteren Kilomteter kommen wir zur B98. Wir folgen dieser linkerhand, laufen an Glauschnitz vorbei und biegen nach 500 m wieder nach links auf einen Wanderweg ab. Dieser führt uns am Moselbruch vorbei wieder zurück zum See der Freundschaft. 

Wir folgen nun dem anschließenden Turmweg und laufen auch schon am ersten Aussichtsturm vorbei. Über Felder erreichen wir die Hoyerwerdaer Straße und folgen dieser linkerhand. Nach 1 km kommen wir zur B97, welcher wir knapp 300 m folgen. Dort biegen wir nach links auf einen Wanderweg ab. Der ausgeschilderte Turmpfad führt uns vorbei am Kriegsgefallenenfriedhof, dem ehemaligen Truppenübungsplatz und dem zweiten Aussichtsturm zurück zum Ausgangspunkt.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

Eine Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln bis zum Parkplatz Biberhütte ist nicht möglich. Alternative: Mit dem Bus bis Glauschnitz. Von dort kann die Tour auch gestartet werden.

Anfahrt

Aus Norden, Osten, oder Süden kommend: Auf der B97 in Richtung Königsbrück und weiter auf der S100 in Richtung Glauschnitz, kurz nach Ortsausgang nach rechts abbiegen in den Grünmetzweg und weiter bis zur Grünmetzmühle. 

Aus Westen kommend: Auf der B98 und S100 in Richtung Königsbruck, kurz vor dem Ortseingang nach links in den Grünmetzweg abbiegen und weiter bis zur Grünmetzmühle. 

Bei der Grünmetzmühle befindet sich der Parkplatz an der Biberhütte.

Parken

kostenloser Parkplatz an der Biberhütte in der Nähe des Sees der Freundschaft

Koordinaten

DD
51.276702, 13.878064
GMS
51°16'36.1"N 13°52'41.0"E
UTM
33U 421744 5681193
w3w 
///genäht.ausbildete.siehe
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

Festes Schuhwerk und witterungsbedingte Kleidung sind empfehlenswert. 

Ähnliche Touren in der Umgebung

 Diese Vorschläge wurden automatisch erstellt.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

4,0
(3)
Peggy Krönitz
27.08.2019 · Community
Sehr schöne Landschaft, viel Ruhe, viel Grün. Ideal für Kinder. Leider haben wir keine Bieber gesehen.
mehr zeigen
Foto: Peggy Krönitz, Community
Foto: Peggy Krönitz, Community
Foto: Peggy Krönitz, Community
Foto: Peggy Krönitz, Community
Profilbild von Unbekannter Benutzer
Unbekannter Benutzer
21.05.2018 · Community
Eine sehr schöne Landschaft und eine schöne Wanderung die man auch mit einen Kinderwagen machen kann aber es gibt nirgends eine Möglichkeit was zu essen zu kaufen.
mehr zeigen
See der Freundschaft
Foto: Unbekannter Benutzer, Community
Biber aus Holz
Foto: Unbekannter Benutzer, Community
M F
22.10.2017 · Community
Einen Biber haben wir leider nicht gesehen am Bohraer Teich, nur sehr alte Spuren von Bibern an Bäumen.
mehr zeigen
Infotafel
Foto: M F, Community
Karte
Foto: M F, Community
Offizielle Beschreibung des Biberpfads
Foto: M F, Community
Aussichtsturm
Foto: M F, Community
Bohraer Teich
Foto: M F, Community

Fotos von anderen

+ 7

Bewertung
Schwierigkeit
leicht
Strecke
13,1 km
Dauer
3:15 h
Aufstieg
102 hm
Abstieg
102 hm
Rundtour aussichtsreich familienfreundlich botanische Highlights faunistische Highlights

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
Dauer : h
Strecke  km
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.