Sprache auswählen
Tour hierher planen Tour kopieren
Wanderung empfohlene Tour

Dorfspaziergang Höckendorf

Wanderung · Dresden-Elbland · Geöffnet
Verantwortlich für diesen Inhalt
Erlebnisheimat Erzgebirge Verifizierter Partner 
  • Tierpark Höckendorf
    / Tierpark Höckendorf
    Foto: Karin Schmieder, Gemeinde Klingenberg
m 500 400 300 200 20 18 16 14 12 10 8 6 4 2 km Hofbäckerei Hahn Obercunnersdorf Staumauer

Höckendorf- das Dorf der Familien

Besichtigungstour Höckendorf und Umgebung 

Geöffnet
mittel
Strecke 20,1 km
5:32 h
345 hm
250 hm

Stationen der Wandertour:

Station 1 Wanderbahnhof Edle Krone

Beginnen wir unseren Dorfspaziergang am Bahnhof Edle Krone. Den Namen verdankt diese Häusergruppe der Grube eines Silberbergbaus, die sich in unmittelbarer Nähe der Wohnbebauung befand. Der Museumsbahnhof ist Station der Sächsischen Dampfbahnroute und Vereinsdomizil des Fördervereins Edle Krone e.V. Ein idealer Ausgangspunkt  für Wanderungen in Richtung Talsperre Klingenberg, Malter und den Tharandter Wald. Entlang des Höckenbachs in einem tief eingeschnittenen Tal führt uns der Weg nach Höckendorf. Landschaftlich abwechslungsreich und malerisch eingebettet zwischen den Tälern der „Roten“ und „Wilden“ Weißeritz mit Ihren Talsperren Malter und Klingenberg, dem Tharandter Wald und der Kammregion des Osterzgebirges wurde hier ein touristisches Kleinod geschaffen.

Station 2  Marktplatz in Höckendorf

Zurück in Höckendorf, vorbei an der rechtsseitig gelegenen, um 1300 erbauten Kirche nähern wir uns dem Ortskern. Dort finden wir den attraktiv gestalteten Marktplatz umsäumt vom Hotel-Gasthof „Zum Erbgericht“ mit seinen Seminar- und Tagungsräumen, einer kleinen Einkaufspassage und dem Heimatmuseum. Hotel und Cafè am Markt laden zur Einkehr und zum Verweilen ein. Das kleine Fachwerkhäuschen  gleich neben der Rezeption des Hotels, beherbergt das liebevoll vom „Kulturring Höckendorf e.V.“ geführte Heimatmuseum. Eine umfangreiche Sammlung von Gegenständen häuslichen, familiären und handwerklichen Bedarfs ermöglicht interessante Einblicke in das dörfliche und regionale Leben vergangener Zeiten. Filigrane Arbeiten geschickter Hände können in der Klöppelausstellung bewundert werden.

Station 3 Tierpark Höckendorf

Folgt man vom Marktplatz aus dem Schenkberg in Richtung Höckendorfer Heide erreicht man den Sportplatz des Höckendorfer Fußballvereins. Wir biegen jedoch vorher in Richtung Tiergarten ab. Auf einem 4,5 ha großen Areal tummeln sich über 60 Tiere verschiedenster Arten und Rassen. Überzeugen Sie sich selbst, wie wohl sich hier die Alpakas, Falabellas, Nandus, Sattelschweine, Schwarzbunte Niederungsrinder, Zebus, Ponys, Ziegen… und das Damwild in den artgerechten und der Landschaft angepassten Schutzhütten fühlen, gepflegt und betreut vom „Tiergartenverein Höckendorfer Heide e.V.“

Station 4 Stuhlbauer

Verlassen wir Höckendorf in Richtung Süden finden wir in der Ortslage des Ortsteils Ruppendorf ein historisches Handwerk. Gleich neben dem Raumausstatter Reichelt geht der Stuhlbauer Ingolf Michael mit seiner Familie diesem traditionellen Handwerk nach. Hochwertige Präzisionsarbeit von Hand, nach seltenen, jahrhundertelang überlieferten Stuhlbauertechniken sichern eine besondere Qualität und lange Lebensdauer der Produkte im klassischen und modernen Stil von Stuhlbauer in dritter Generation. Im Anschluss empfehlen wir eine Einkehr im Gasthof „Erbgericht“ in Ruppendorf bei gutbürgerlicher sächsischer Küche.

Station 5 Ferienhof und Flechtwerkstatt

Weiter in Richtung Süden, treffen wir gleich am Ortseingang von Beerwalde auf den Ferienhof Näcke. Neben einem Erlebnisurlaub auf dem schönen Drei-Seit-Hof kann man hier, unter fachmännischer Anleitung, das alte Handwerk des Korbflechtens erlernen oder man macht es sich auf der Terrasse gemütlich zum Lesen  oder die Sonne genießen, auf dem Spielplatz toben oder die Ziegen füttern und Katzen streicheln, im Sommer am Lagerfeuer sitzen und Knüppelteig brutzeln oder im Winter Schneebuden bauen und rodeln. Gegenüber des Ferienhofes lädt die Pension „Rosenhof“ zur Einkehr ein.

Station 6 Hofbäckerei Hahn

Bewegen wir uns von Höckendorf aus in Richtung Westen, vorbei am Gewerbegebiet und unserem attraktiven Wohngebiet erreichen wir den Ortsteil Obercunnersdorf. Man findet dort das Oberteil einer Thelersäule, welches auf einen Dreieckswegweiser aufgesetzt wurde.

An der Dorfstraße in Richtung Talsperre Klingenberg, im historischen Kreuzgewölbe des liebevoll sanierten Stalls bietet Bäckermeister Egon Hahn leckere Backwaren an, die aus regionalen Rohstoffen zubereitet werden, wobei Sie dem Meister gern über die Schulter schauen können. Von dort aus ist es nicht mehr weit zur beliebten Ausflugsgaststätte „Waldschänke“ mit herrlichem Blick auf die Talsperre Klingenberg.

 

Als weitere interessante Ausflugsziele können Sie unserem Ortsteil Colmnitz dem Naturerlebnishof Weidegut und der Stracos Erlebniswelt-Erzgebirgische Holzkunst mit Verkauf und Erlebnisgastronomie einen Besuch abstatten. Ein Abstecher zum Wanderhotel „Neue Höhe“ bekannt für seine Gastlichkeit rundet den Ausflug ab.

Finden Sie einfach selbst heraus, was Ihnen in unserem Ort Höckendorf in der Gemeinde Klingenberg am besten gefällt und wo die Spezialitäten des Osterzgebirges zu finden sind.

Profilbild von Karin Schmieder
Autor
Karin Schmieder
Aktualisierung: 04.06.2018
Schwierigkeit
mittel
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
481 m
Tiefster Punkt
269 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Einkehrmöglichkeit

Waldschänke an der Talsperre Klingenberg

Start

Wanderbahnhof Klingenberg OT Edle Krone (271 m)
Koordinaten:
DD
50.948980, 13.583586
GMS
50°56'56.3"N 13°35'00.9"E
UTM
33U 400503 5645106
w3w 
///unser.pferden.gegen

Ziel

Höckendorf, Marktplatz

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

Bahn Dresden-Chemnitz

S Bahn Tharandt

PKW

Bus

Parken

Wanderparkplatz Edle Krone oder Marktplatz Höckendorf

Koordinaten

DD
50.948980, 13.583586
GMS
50°56'56.3"N 13°35'00.9"E
UTM
33U 400503 5645106
w3w 
///unser.pferden.gegen
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchempfehlungen des Autors

Flyer Dorfspaziergang Höckendorf - Sachsens Dörfer

Kartenempfehlungen des Autors

Sachsenkartographie "Weißeritztäler"

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

Grundausrüstung für Wanderungen

  • Feste, bequeme und wasserdichte Bergschuhe oder Zustiegsschuhe
  • Kleidung im Mehrschicht-Prinzip mit Feuchtigkeitstransport
  • Wandersocken
  • Rucksack (mit Regenhülle)
  • Sonnen-, Regen- und Windschutz (Hut, Sonnencreme, wasser- und winddichte Jacke und Hose)
  • Sonnenbrille
  • Teleskopstöcke
  • Ausreichend Proviant und Trinkwasser
  • Erste-Hilfe-Set mit Blasenpflaster
  • Blasenpflaster
  • Biwaksack/Survival Bag
  • Rettungsdecke
  • Stirnlampe
  • Taschenmesser
  • Signalpfeife
  • Mobiltelefon
  • Bargeld
  • Navigationsgerät/Karte und Kompass
  • Notfallkontaktdaten
  • Personalausweis
  • Die Listen für die „Grundausrüstung“ und die „technische Ausrüstung“ werden auf der Grundlage der gewählten Aktivität erstellt. Sie erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit und dienen lediglich als Vorschläge, was du einpacken solltest.
  • Zu deiner Sicherheit solltest du alle Anweisungen zur ordnungsgemäßen Verwendung und Wartung deines Geräts sorgfältig lesen.
  • Bitte vergewissere dich, dass deine Ausrüstung den örtlichen Gesetzen entspricht und keine verbotenen Gegenstände enthält.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Status
Geöffnet
Schwierigkeit
mittel
Strecke
20,1 km
Dauer
5:32 h
Aufstieg
345 hm
Abstieg
250 hm
mit Bahn und Bus erreichbar Rundtour Etappentour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit familienfreundlich Von A nach B kinderwagengerecht

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
Dauer : h
Strecke  km
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.