Sprache auswählen
Tour hierher planen Tour kopieren
Wanderung empfohlene Tour

Eine Runde auf Obernaundorfer Fluren - Höhen und Tiefen

Wanderung
Verantwortlich für diesen Inhalt
Erlebnisheimat Erzgebirge Verifizierter Partner 
  • Blick auf Obernaundorf
    / Blick auf Obernaundorf
    Foto: Doreen Kadner, Stadt Rabenau, Erlebnisheimat Erzgebirge
  • / Blick zur Pfarrlinde
    Foto: Doreen Kadner, Stadt Rabenau, Erlebnisheimat Erzgebirge
  • / Blick zum Lerchenberg
    Foto: Doreen Kadner, Stadt Rabenau, Erlebnisheimat Erzgebirge
m 400 350 300 250 200 12 10 8 6 4 2 km Pfarrlinde Steinerner Tisch im Poisenwald Kirche Marktsteig Gasthof Obernaundorf Rabenau Kirche
Über Hügel und Täler, vorbei an Feldern und durch Wälder führt Sie diese schöne Tour einmal rund um Obernaundorf und durch den Poisenwald. Belohnt werden Sie mit malerischen Ausblicken über die weitläufige Landschaft des Tharandter Waldes bis nach Wilsdruff, sowie über das Döhlener Becken bis hinein ins Elbtal und auf der anderen Seite bis zum Osterzgebirge.
mittel
Strecke 12,4 km
3:30 h
290 hm
290 hm
Der Ausgangspunkt dieser Rundwanderung ist der Markt in Rabenau (öffentliche Bushaltestelle und gebührenpflichtige Parkplätze vorhanden). Mittlere Kondition ist empfehlenswert, da es zwei Mal hinab ins Tal geht, um dann wieder auf die Hügel anzusteigen.

Autorentipp

- Abstecher in den Gasthof Obernaundorf

- Abstecher zum Lerchenberg mit Aussichtspunkt und Gaststätte

- Besuch im Deutschen Stuhlbaumuseum unterhalb des Marktes in Rabenau

Profilbild von Doreen Kadner, Stadt Rabenau
Autor
Doreen Kadner, Stadt Rabenau
Aktualisierung: 22.04.2021
Schwierigkeit
mittel
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
380 m
Tiefster Punkt
241 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Einkehrmöglichkeit

Gasthof Obernaundorf

Weitere Infos und Links

- Deutsches Stuhlbaumuseum Rabenau, Lindenstraße 2 (www.deutsches-stuhlbaumuseum.de  bzw. Tel.:  0351/641361)

- Fremdenverkehrsamt der Stadt Rabenau, Markt 3 (www.stadt-rabenau.de bzw. Tel.: 0351/6498226)

- Gasthof Obernaundorf in Obernaundorf, Poisenwaldstr. 26 (www.gasthof-obernaundorf.de bzw. Tel.: 0351/6491654) 

Start

Markt, Rabenau (310 m)
Koordinaten:
DD
50.963031, 13.642023
GMS
50°57'46.9"N 13°38'31.3"E
UTM
33U 404637 5646591
w3w 
///abbilden.neben.übrigens

Ziel

Markt, Rabenau

Wegbeschreibung

Vor dem Rathaus am Marktplatz Rabenau führt die Kirchgasse bergan zur Obernaundorfer Straße. Wir folgen dieser Straße kurz vor das Stadion der Möbelwerker. Der Weg ist ein Teil des alten Marktsteiges. Ein roter Punkt auf weißem Grund kennzeichnet den Verlauf. Links zweigt ein Wiesenpfad nach Obernaundorf ab und
führt uns in das Veilchental, wo heute noch eine stillgelegte Mühle existiert. Wir wandern entlang der Fahrstraße bis zur ersten Wegkreuzung, die linkerhand
in das Vorholz abzweigt. Hier treffen wir auf den Freitaler Rundwanderweg (grüner Strich auf weißem Grund), dem wir bergan folgen. Durch den Wald und an dessen Rand gelangen wir entsprechend der Wegmarkierung über die Anhöhe des „Gimpel“ (344m) auf einen Wiesenpfad, der schließlich auf einen von Freital heraufkommenden Feldweg trifft. Der grün-weißen Wegmarkierung folgend, gelangen wir zu einem Waldstück, „Pfanne“ genannt. Hier biegt der Weg links ab. Wir aber folgen immer dem breiten Weg und bleiben so auf den Höhen Obernaundorfs, vorbei am Naturdenkmal Wachtelberg (369,3 m über NN) , im Jahre 1845 als Steinbruch erwähnt. Hier kann man heute noch Quarzporphyrgestein in Bläulichweiß, Perlgrau, Lavendelblau und rötlichen Farben finden. Zugleich bildet eine kleine Baumreihe inmitten des Feldes den Höchsten Punkt des Wachtelbergs mit einem schönen Blick auf die Schweinsdorfer Alpen. Erst am Anfang des Poisenwaldes wenden wir uns wieder links ins Tal und treffen bald auf den Flügelweg, der rechts zum Steinernen Tisch führt. Dieser schöne Rastplatz, an
dem jetzt auch eine Schutzhütte steht, wurde 1692 errichtet und schon früher gern von kurfürstlichen Jagdgesellschaften genutzt. Auf dem Rosenweg (gelber Punkt auf weißem Grund) gelangen wir durch den Poisenwald wieder nach Obernaundorf. Ein Abzweig führt uns auf direktem Wege zum Jägerhaus. Einige Meter weiter ist rechts ein Buswendeplatz, von wo aus man über Rabenau nach Freital fahren kann. Wanderer werden sich wohl lieber dem Marktsteig hinter dem Jägerhaus zuwenden (roter Punkt auf weißem Grund) und diesem an der Pfarrlinde mit einem schönen Rastplatz vorbei nach Rabenau bis zum Marktplatz, unserem Ausgangspunkt, folgen.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

Bus Linie 347 + 348 vom RVSOE

Anfahrt

von Freital über die Freitaler Straße nach Rabenau Ortszentrum

Parken

Parkplatz hinter dem Rathaus Rabenau, Markt 3 (gebührenpflichtig)

Koordinaten

DD
50.963031, 13.642023
GMS
50°57'46.9"N 13°38'31.3"E
UTM
33U 404637 5646591
w3w 
///abbilden.neben.übrigens
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

Grundausrüstung für Wanderungen

  • Feste, bequeme und wasserdichte Bergschuhe oder Zustiegsschuhe
  • Kleidung im Mehrschicht-Prinzip mit Feuchtigkeitstransport
  • Wandersocken
  • Rucksack (mit Regenhülle)
  • Sonnen-, Regen- und Windschutz (Hut, Sonnencreme, wasser- und winddichte Jacke und Hose)
  • Sonnenbrille
  • Teleskopstöcke
  • Ausreichend Proviant und Trinkwasser
  • Erste-Hilfe-Set mit Blasenpflaster
  • Blasenpflaster
  • Biwaksack/Survival Bag
  • Rettungsdecke
  • Stirnlampe
  • Taschenmesser
  • Signalpfeife
  • Mobiltelefon
  • Bargeld
  • Navigationsgerät/Karte und Kompass
  • Notfallkontaktdaten
  • Personalausweis
  • Die Listen für die „Grundausrüstung“ und die „technische Ausrüstung“ werden auf der Grundlage der gewählten Aktivität erstellt. Sie erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit und dienen lediglich als Vorschläge, was du einpacken solltest.
  • Zu deiner Sicherheit solltest du alle Anweisungen zur ordnungsgemäßen Verwendung und Wartung deines Geräts sorgfältig lesen.
  • Bitte vergewissere dich, dass deine Ausrüstung den örtlichen Gesetzen entspricht und keine verbotenen Gegenstände enthält.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
mittel
Strecke
12,4 km
Dauer
3:30 h
Aufstieg
290 hm
Abstieg
290 hm
mit Bahn und Bus erreichbar Rundtour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
Dauer : h
Strecke  km
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.