Teilen
Merken
Drucken
GPX
KML
Tour hierher planen
Einbetten
Fitness
Wanderung

Gut Wildberg Lieblingstour in den Linkselbischen Tälern

Wanderung · Dresden Elbland
Verantwortlich für diesen Inhalt
Landhotel Gut Wildberg Verifizierter Partner 
  • Holzbrücke im Saubachtal
    / Holzbrücke im Saubachtal
    Foto: Roland Taubinger, Landhotel Gut Wildberg
  • Weites Saubachtal
    / Weites Saubachtal
    Foto: Roland Taubinger, Landhotel Gut Wildberg
  • Saubachtal mit Blick auf die Harthe
    / Saubachtal mit Blick auf die Harthe
    Foto: Roland Taubinger, Landhotel Gut Wildberg
  • Blick hinunter auf den Saubach und Elgin
    / Blick hinunter auf den Saubach und Elgin
    Foto: Roland Taubinger, Landhotel Gut Wildberg
Karte / Gut Wildberg Lieblingstour in den Linkselbischen Tälern
0 150 300 450 m km 2 4 6 8 10 Landhotel Gut Wildberg Neudeckmühle

Perfekt für Naturliebhaber abseits der Touristenpfade schlängelt sich diese Tour durch zwei der beliebtesten Täler zwischen Dresden und Meißen.

mittel
11,4 km
3:08 h
152 hm
152 hm

Diese bei Einheimischen und Gästen gleichermaßen beliebte Tour ist ein wahrer Hochgenuss zu jeder Jahreszeit. Das Saubachtal mit dem kleinen Flüsschen "Wilde Sau" ist anfangs eher lieblich und weit, wird allmählich immer enger und felsiger, dabei ähnelt der friedliche Bach mehr und mehr einem Gebirgsbach. Passend zur Hälfte der Strecke kann man in der historischen Neudeckmühle einkehren. Gut gestärkt, ist die kleine Steigung auf die Röhrdorfer Höhe sicher leicht zu bewältigen. Einmal um die hüsche St. Bartholomäuskirche zu Röhrsdorf aus dem Jahr 1737 herum, beginnt schon gleich das liebliche Regenbachtal. Nach ein paar Kilometern, wo der Regenbach in den Saubach mündet, liegt Constappel. Von hier aus ist es dann nur noch ein guter Kilometer nach Wildberg.

Je nach Jahreszeit gibt es besondere Genüsse. Im Frühjahr gibt es an allen Ecken Frühjahrsblüher zu bestaunen, dicht gefolgt von der wunderschönen Baumblüte und im Sommer locken die vielfältigen Früchte auf den Bäumen. Der goldene Herbst taucht den überwiegend aus Laubbäumen bestehenden Wald in ein Farbenmeer gepaart von facettenreichen Düften. Eine Kanne Tee und die Winterwanderung kann beginnen. Eisflächen an den Bachrändern, mit Reif oder Schnee überzuckerte Bäume und Gräser, vielleicht eine Schlittenpartie und mit mal eben die Langlaufski angeschnallt, so stellt man sich einen Winterausflug vor.

Autorentipp

Einkehr in der Neudeckmühle

(Öffnungszeiten unter https://neudeckmuehle.de/ oder Tel.  035204 48466)

2017: Sommersaison Mittwoch Ruhetag, Wintersaison Di. Mi. Do. Ruhetag

Oder Sie nehmen ein Wanderpaket vom Haus mit und lassen sich nieder wo es ihnen am besten gefällt.

outdooractive.com User
Autor
Roland Taubinger 
Aktualisierung: 08.05.2017

Schwierigkeit
mittel
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
257 m
Tiefster Punkt
115 m

Einkehrmöglichkeit

Landhotel Gut Wildberg

Wegbeschreibung

Durch die Scheune hindurch,  dann rechts auf der kleinen Dorfstraße nach Constappel. Bei der ersten Kreuzung links gehen. Der Dorfstraße ortsauswärts 1km folgen. Im Bereich der Linkkurve recht von der Straße runter auf den Wanderweg mit dem grünen Balken wechseln und diesem 2,8 km durchs Saubachtal Richtung Neudeckmühle genießen. Hier besteht die Möglichkeit zur Einkehr.

250m auf dem selben Weg zurück, gabelt sich der Weg Richtung Röhrsdorf. Nach 2km erreicht man die Kirche in Röhrdorf. Links an der Kirche vorbei, unmittelbar nach der Kirche rechts halt und dem blauen Punkt durchs Regenbachtal bis Constappel folgen. Am Friedhof vorbei an der Kreuzung rechts gehen, unmittelbar nach der Saubachbrücke nach kinks und gleich wieder den Schlackenweg nach rechts den Berg hoch. Am Ende ein kleines Stück nach rechts an der alten Schule mit dem Türmchen drauf nach rechts.

Nun an der Kreuzung links und über Dorfverbindungsstraße 1km nach Wildberg zum Endpunkt.

Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen


Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
mittel
Strecke
11,4 km
Dauer
3:08 h
Aufstieg
152 hm
Abstieg
152 hm

Statistik

: h
 km
 Hm
 Hm
Höchster Punkt
 Hm
Tiefster Punkt
 Hm
Höhenprofil anzeigen Höhenprofil verbergen
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.