Sprache auswählen
Tour hierher planen Tour kopieren
Wanderung Top

Vielfalt und Abwechslung pur - Rund um Klingenberg

Wanderung · Klingenberg
Verantwortlich für diesen Inhalt
Dresden Elbland Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Staumauer Talsperre Klingenberg
    / Staumauer Talsperre Klingenberg
    Foto: Gerold Pöhler, eigenes Bild
  • / Blüten der Roten Pestwurz
    Foto: Gerold Pöhler, eigenes Bild
  • / Streuobstwiese
    Foto: Gerold Pöhler, eigenes Bild
  • / Durchbruch der Wilden Weißeritz
    Foto: Gerold Pöhler, eigenes Bild
  • / Baumallee an der Sreichholzbrücke
    Foto: Gerold Pöhler, eigenes Bild
  • / Bunter Eisenhut
    Foto: Gerold Pöhler, eigenes Bild
m 600 500 400 300 12 10 8 6 4 2 km

Vom Bahnhof Klingenberg-Colmnitz aus wandern wir um Klingenberg und lernen dabei, eingebettet in schönster Natur, die Talsperre Klingenberg und ein Mosaik weiterer Höhepunkte kennen.

mittel
13,4 km
5:30 h
167 hm
172 hm

Am Beginn der Route überqueren wir die Neuklingenberger Höhe, den schönsten Aussichtspunkt am südlichen Rand des Tharander Waldes (360 Grad Panorama), um dann zur Talsperre Klingenberg mit Wasserwerk und Wasserkraftwerk abzusteigen.  Auf dem Weg zu einem engen naturnahen Talabschnitt der Wilden Weißeritz sind die Folgen der Elektrifizierung für die zum Teil noch vorhandenen ehemals mit Wasserkraft betriebene Mühlen im Tal erkennbar.

Auf dem Rückweg zum Bahnhof erleben wir die Kulturlandschaft auf der Hochebene von Klingenberg. Hier können wir an verschiedenen Stellen beispielhaft erfahren, welche Möglichkeiten auch dieser Raum für Umwelt- und Naturschutz bietet. Schließlich werden wir in einem Waldabschnitt den beginnenden Waldumbau sehen. Beim Durchwandern einer Siedlung besteht die Möglichkeit,  die Natur im Siedlungsbereich näher zu betrachten und darüber zu sprechen. Danach erreichen wir wieder den Bahnhof Klingenberg-Colmnitz.

 

 

Autorentipp

Die Route ist für Gruppen gestaltbar. Nehmen Sie Kontakt mit  uns auf.  Wir können die Tour verkürzen, Punkte weglassen oder weitere hinzufügen.

.

Profilbild von Gerold Pöhler
Autor
Gerold Pöhler
Aktualisierung: 25.02.2020
Schwierigkeit
mittel
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
471 m
Tiefster Punkt
346 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Weitere Infos und Links

Die Tour führt an drei Gaststätten vorbei, die in die Tour eingebunden werden können.

Zusätzlich kann am Ende der Wanderung  eine Senf- und Essigmanufaktur besichtigt werden. Enthalten ist Verkostung und ein kleines Geschenk. Für diese Führung ist zusätzlich ein Unkostenbeitrag von 6,00 €/Person bereitzuhalten .

Auf Wunsch wird auch zusätzlich ein Imbiss angeboten.

 

 

Start

Bahnhof Klingenberg-Colmnitz (435 m)
Koordinaten:
DG
50.925374, 13.500424
GMS
50°55'31.3"N 13°30'01.5"E
UTM
33U 394609 5642597
w3w 
///neonblau.anspielen.austauschbar

Ziel

Bahnhof Klingenberg-Colmnitz

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

Anfahrt mit Bahn bis Bahnhof Klingenberg-Colmnitz /Startpunkt der Tour vom Bahnhofsvorplatz

Abreise mit Bahn ab Bahnhof Klingenberg- Colmnitz/Endpunkt der Tour am Bahnhofsvorplatz

Parken

Für die Anreise mit PKW steht am Bahnhof ein kostenloser großer Parkplatz zur Verfügung.

Koordinaten

DG
50.925374, 13.500424
GMS
50°55'31.3"N 13°30'01.5"E
UTM
33U 394609 5642597
w3w 
///neonblau.anspielen.austauschbar
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

Zu empfehlen sind:  Leichtwanderschuhe mit gut profilierter Sohle, Regenbekleidung, wenn möglich ein Fernglas zur Naturbeobachtung, der Witterung angepasste wärmende Kleidung, möglichst lange Hosen oder /und geeigneter Zeckenschutz, für einen knapp 100 m steilen Anstieg auf nicht ausgebautem Weg können Teleskopwanderstöcke nützlich sein.


Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
mittel
Strecke
13,4 km
Dauer
5:30 h
Aufstieg
167 hm
Abstieg
172 hm
mit Bahn und Bus erreichbar Rundtour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit familienfreundlich geologische Highlights kulturell / historisch botanische Highlights faunistische Highlights

Statistik

  • 2D 3D
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
Karten und Wege
: h
 km
 Hm
 Hm
 Hm
 Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.