Sprache auswählen
Teilen
Merken
Drucken
GPX
KML
Tour hierher planen Tour kopieren
Einbetten
Fitness
Wanderung

Von Dresden-Zschertnitz nach Freital-Burgk

Wanderung · Dresden-Elbland
Verantwortlich für diesen Inhalt
DAV Sektion Dresden Verifizierter Partner 
  • Start an der "Toscana-Siedlung" nahe der Südhöhe
    / Start an der "Toscana-Siedlung" nahe der Südhöhe
    Foto: Egon Höller, DAV Sektion Dresden
  • / Flächennaturdenkmal Kaitzgrund: Alte Weiden säumen das Ufer des Kaitzbachs
    Foto: Egon Höller, DAV Sektion Dresden
  • / Natur + Autoverkehr: Nöthnitzgrund und Brücke der BAB A17
    Foto: Egon Höller, DAV Sektion Dresden
  • / Schloss Nöthnitz
    Foto: Egon Höller, DAV Sektion Dresden
  • / Nöthnitzgrund zwischen Schloss Nöthnitz und Eutschützer Mühle
    Foto: Egon Höller, DAV Sektion Dresden
  • / Gasthaus Eutschützer Mühle am oberen Abschluss des Nöthnitzgrundes
    Foto: Egon Höller, DAV Sektion Dresden
  • / Der alte Bahndamm bei Bannewitz . Im Hintergrund der Marienschacht.
    Foto: Egon Höller, DAV Sektion Dresden
  • / Infotafel zum Marienschacht
    Foto: Egon Höller, DAV Sektion Dresden
  • / Blick vom Marienschacht auf Dresden
    Foto: Egon Höller, DAV Sektion Dresden
  • / Ehemaliger Bahnhof Kleinnaundorf
    Foto: Egon Höller, DAV Sektion Dresden
  • / Der gepflegte Teich war bis in die 1980er Jahre das Luft- und Schwimmbad Kleinnaundorf
    Foto: Egon Höller, DAV Sektion Dresden
  • / Abschluss des alten Bahndamms in Freital-Burgk
    Foto: Egon Höller, DAV Sektion Dresden
m 400 300 200 100 10 8 6 4 2 km

Auf Abschnitten von zwei markanten Wanderwegen südlich von Dresden: Durch den Nöthnitzgrund von Mockritz bis zur Eutschützer Mühle und auf dem alten Bahndamm zwischen Bannewitz und Freital-Burgk.

leicht
11,7 km
3:00 h
200 hm
64 hm

Die Tour startet auf der Südhöhe in Dresden an der Endhaltestelle der Straßenbahn. Über den Südhang erfolgt der Abstieg in den Kaitzgrund. Nach Durchquerung der Ortsteile Mockritz und Gostritz wandern wir den Nöthnitzgrund hinauf. Wie schon im Kaitzgrund sind hier mehrere Flächennaturdenkmale ausgewiesen. Nach ca. 3 km erreichen wir Schloss Nöthnitz, das mit dem Namen von Johann Joachim Winckelmann, dem Begründer der modernen Archäologie und Kunstgeschichte, verbunden ist. Nach weiteren 2 km durch den Laubwald erreichen wir die Eutschützer Mühle, eine beliebte Ausflugsgaststätte.

Bevor wir den zweiten erlebnisreichen Wanderabschnitt erreichen müssen wir Bannewitz mit teilweise dichten Autoverkehr durchqueren. Westlich der Bundesstraße 170 wird es wieder ruhig. Wir wandern nun auf dem alten Bahndamm der Windbergbahn,  auf dem noch bis in die 1950er Jahre Züge bis nach Possendorf rollten. Der Weg führt am Technischen Denkmal Marienschacht Neu-Cunnersdorf vorbei. Hier kann man viel über die Geschichte des Steinkohlenbergbaus der Region erfahren. Der Weg führt dann weiter im großen Bogen um das Quellgebiet des Kaitzbaches, immer die Ortschaft Kleinnaundorf im Blick, bis nach Freital-Burgk, dem Ziel der Tour.

Anmerkung des Autors: Die Wanderung wurde als Tour der Sektion Dresden im Deutschen Alpenverein e.V. von Benita-Lisette Sonntag organisiert.

Autorentipp

Das technischen Denkmal Marienschacht Neu-Cunnersdorf ist von April bis Oktober jeden Samstag von 14.00 - 18.00 Uhr geöffnet.

Profilbild von Egon Höller
Autor
Egon Höller 
Aktualisierung: 20.03.2019

Schwierigkeit
leicht
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
308 m
Tiefster Punkt
140 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Start

Straßenbahn-Endhaltestelle Dresden-Zschertnitz Münzmeisterstraße (181 m)
Koordinaten:
DG
51.019353, 13.741478
GMS
51°01'09.7"N 13°44'29.3"E
UTM
33U 411728 5652730
w3w 
///wieso.manchen.beim

Ziel

Bushaltestelle Burgker Straße

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Koordinaten

DG
51.019353, 13.741478
GMS
51°01'09.7"N 13°44'29.3"E
UTM
33U 411728 5652730
w3w 
///wieso.manchen.beim
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen


Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.

Profilbild

Fotos von anderen


Schwierigkeit
leicht
Strecke
11,7 km
Dauer
3:00h
Aufstieg
200 hm
Abstieg
64 hm
Streckentour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit familienfreundlich kulturell / historisch

Statistik

  • 2D 3D
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
: h
 km
 Hm
 Hm
 Hm
 Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.