Sprache auswählen

Wandern in Klingenberg

Wanderwege machen Spaß. Besonders in der Region Klingenberg, denn hier gibt es wirklich einiges zu erleben. Bei den Wanderwege handelt es sich um 39 Wanderungen, auf denen ihr zum Teil auch unbekannte Winkel der Region Klingenberg kennen lernen könnt. Damit ihrbei der Vielzahl an Möglichkeiten nicht den Durchblick verliert, haben wir einige der besten Wanderwege in der Region Klingenberg herausgesucht.
LogoOutdooractive Redaktion
Verantwortlich für diesen Inhalt
Outdooractive Redaktion  Verifizierter Partner 

Die schönsten Wanderwege in Klingenberg auf unserer interaktiven Karte

Top schwer
39,6 km
11:26 h
524 hm
524 hm

Gehen Sie auf Entdeckungstour und erkunden Sie Energie spielerisch beim Wandern.

von Dresden Elbland Redaktion,   Dresden Elbland
Top schwer
17,1 km
5:38 h
576 hm
578 hm

Geführte Tour auf anspruchsvollen Pfaden im Tal der Wilden Weißeritz mit dem Rast- und Museumsbahnhof Edle Krone und dem GEOPARK-Zentrum in ...

von Dresden Elbland Redaktion,   Dresden Elbland
Top mittel
22,6 km
6:30 h
367 hm
367 hm

Die große Rundwanderung führt über die Talsperre Klingenberg,  entlang der Wilden Weißeritz zum Bahnhof Edle Krone, dem schönsten Bahnhof Sachsens ...

1
von Tourismusverband Erzgebirge e.V.,   Tourismusverband Erzgebirge e.V.
Wanderung · Landkreis Sächsische Schweiz-Osterzgebirge
Heimatkundliche Wanderung im Tännicht
Top mittel
6,2 km
1:45 h
75 hm
88 hm

"Alles ist nicht mehr das, was es mal war." Aber vielleicht kann am Ende der Tour doch die Einschätzung getroffen werden, dass vieles auf gutem ...

von GEOPARK Ranger,   Dresden Elbland
Top mittel
12,8 km
5:00 h
225 hm
84 hm

Die Wanderung beginnt am Bahnhof Edle Krone und führt uns durch das Tal  der Wilden Weißeritz und später über die Hochebene von Klingenberg zum  ...

von Gerold Pöhler,   Dresden Elbland
Top mittel
13,4 km
5:30 h
167 hm
172 hm

Vom Bahnhof Klingenberg-Colmnitz aus wandern wir um Klingenberg und lernen dabei, eingebettet in schönster Natur, die Talsperre Klingenberg und ...

von Gerold Pöhler,   Dresden Elbland
  • 2D 3D
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
Karten und Wege
  • Highlights
Top schwer
39,6 km
11:26 h
524 hm
524 hm

Gehen Sie auf Entdeckungstour und erkunden Sie Energie spielerisch beim Wandern.

von Dresden Elbland Redaktion,   Dresden Elbland
Top schwer
17,1 km
5:38 h
576 hm
578 hm

Geführte Tour auf anspruchsvollen Pfaden im Tal der Wilden Weißeritz mit dem Rast- und Museumsbahnhof Edle Krone und dem GEOPARK-Zentrum in ...

von Dresden Elbland Redaktion,   Dresden Elbland
Top mittel
22,6 km
6:30 h
367 hm
367 hm

Die große Rundwanderung führt über die Talsperre Klingenberg,  entlang der Wilden Weißeritz zum Bahnhof Edle Krone, dem schönsten Bahnhof Sachsens ...

1
von Tourismusverband Erzgebirge e.V.,   Tourismusverband Erzgebirge e.V.
Wanderung · Landkreis Sächsische Schweiz-Osterzgebirge
Heimatkundliche Wanderung im Tännicht
Top mittel
6,2 km
1:45 h
75 hm
88 hm

"Alles ist nicht mehr das, was es mal war." Aber vielleicht kann am Ende der Tour doch die Einschätzung getroffen werden, dass vieles auf gutem ...

von GEOPARK Ranger,   Dresden Elbland
Top mittel
12,8 km
5:00 h
225 hm
84 hm

Die Wanderung beginnt am Bahnhof Edle Krone und führt uns durch das Tal  der Wilden Weißeritz und später über die Hochebene von Klingenberg zum  ...

von Gerold Pöhler,   Dresden Elbland
Top mittel
13,4 km
5:30 h
167 hm
172 hm

Vom Bahnhof Klingenberg-Colmnitz aus wandern wir um Klingenberg und lernen dabei, eingebettet in schönster Natur, die Talsperre Klingenberg und ...

von Gerold Pöhler,   Dresden Elbland
  • Highlights



Lass dich weiter inspirieren

Rund um Höckendorf

Abwechslungs- und aussichtsreiche Rundwanderung durch die idyllische Landschaft südlich des Tharandter Walds

geöffnet
Dorfspaziergang Höckendorf

Höckendorf- das Dorf der Familien Besichtigungstour Höckendorf und Umgebung 

Naturerlebnis zwischen Spechtritzgrund und Edle Krone

1 Bahnhof Spechtritz 2 Zauberscheune Borlas 3 Tiergarten Höckendorfer Heide 4 zauberhafter Höckendorfer Ortskern mit Hotel Gasthof „zum Erbgericht“ 5 Rastplatz „Huthaus am Richtschacht“ 6 Museumsbahnhof „Edle Krone“

Über das Dach im Süden des Tharandter Waldes zum Mittelpunkt Sachsens

Vorbei an einem Stück Rennstrecke des ersten Sachsenrings wird durch interessante Natur gewandert, sowohl im Wald als auch auf Feldfluren mit lehrreichen Blicken auf die Umgebung.

Von der Talsperre Malter nach Edle Krone

Vom Bahnhof  der Weißeritztalbahn Haltepunkt Malter über die Paulsdorfer- und Höckendorfer Heide zum  Tiergarten Höckendorf und über das GEORADO - Zentrum Dorfhain zum Wanderbahnhof Edle Krone.   

Kinderlehrpfad im Bobritzscher Gemeindewald

Im Bobritzscher Gemeindewald können kleine und große Entdecker das Wohnzimmer von Eichhörnchen, Reh, Schmetterling und vielen mehr erkunden.

Vom Weidegut Colmnitz zum Mittelpunkt Sachsens

Vom Naturerlebnishof Weidegut Colmnitz mit grossem Kräutergarten, Spielplatz und vielen Kleintieren barrierefrei weiter über historische Schmalspurkleinbahnstrecke (1921 - 1971) zum Mittelpunkt Sachsen, Diebeskammer von Lips Tullian und am Colmnitzbach zurück durch den romantischen Tännichtgrund.

Wanderung durch den Grillenburger Wald mit dem Tal der wilden Weißeritz und Höckendorfer Heide

Vom Zigeunerplatz entlang der Triebisch Richtung Grund - dann Richtung Landberg - Spechtshausen  - Hartha - ins Tal der Wilden Weißeritz -dann hinauf zur Viehweghöhe auf der die alte Straße von Somsdorf nach Höckendorf verläuft - weiter bis nach Ruppendorf

Rundweg Bobritzscher Gemeindewald

Ein Rundweg von Oberbobritzsch zum Gemeindewald und zurück, auf dem man erfährt, wer der Meerrettichmann war und was im Mittelalter am Jungfernborn geschah.

13. Route: Wo Räuber einst hausten - Unterwegs zum Mittelpunkt Sachsens

Begeben Sie sich durch den gesamten Tharandter Wald auf den Weg zum geografischen Mittelpunkt Sachsens und den Felsen, der an den legendären Räuberhauptmann Lips Tulian erinnert.

Sachsens Mitte – (m)ein Stück Heimat

Ausgehend vom Bahnhof in Niederbobritzsch erfahren Sie auf dieser Rundwanderung etwas über die Landschaftsentwicklung und Besiedlungsgeschichte der Region.

Rundweg Dorfhain Klingenberger Talsperre

Bergbaugeschichte, schöne Landschaft und Natur

Rund um die Talsperre Klingenberg

Leichte Rundwanderung um die Talsperre Klingenberg

Durch die Höckendorfer Heide bis nach Ruppendorf

Rundwanderung durch das Erzgebirgsvorland, vorbei an einem Tiergarten, Sandsteinformationen, mit schönen Aussichtspunkten. Start und Endpunkt ist der Parkplatz neben dem Hotel-Gasthof ''Zum Erbgericht'' Höckendorf.

Frühlingswanderung Um Klingenberg

Start am Bahnhof Klingberg/Colmnitz Ziel Am Bahnhof Edle Krone

Richtschacht Edle Krone

Kurze Tour zum Richtschacht bei Edle Krone. Dort ist ein kleines gepflegtes Schutzhäuschen, welches zur Rast einlädt. Gemütliche Runde , ideal im Frühjahr oder Herbst zu wandern.