Mit der Kutsche oder Schlitten unterwegs

Nostalgie in der Natur

Will man Moritzburg auf besonders bequeme Art und Weise entdecken, dem sei eine Kutschfahrt durch Moritzburg zu empfehlen. Moritzburg ist schon von jeher für seine Pferde und Kutschen bekannt und bereits Kurfürst Moritz ließ sich mit der Kutsche von seinem Anwesen in Dresden zum königlichen Jagdhaus, dem späteren Schloss, chauffieren. Auch heute sind Kutschen aus Moritzburg nicht mehr weg zu denken. Und es lohnt sich! Denn die Moritzburger Teich-und Waldlandschaft lässt sich hervorragend mit einer Kutsche erkunden. Die zahlreichen Kutsch-und Fuhrunternehmen aus Moritzburg und Umgebung bieten von der historischen Jagdkutsche über Hochzeitsgespanne bis zum großen Kremser für jeden Geschmack und Anlass etwas an. Auch ist es möglich die Kulturlandschaft mit der Postkutsche zu erkunden. In der Winterzeit und bei genügend Schnee wird die Kutsche zum Schlitten.

zurück zu Moritzburg ›

zurück zu Nostalgisch unterwegs ›

Alternativtext auf Inhaltsseite

Weitere Angebote zu historischen Postkutschfahrten

Postkutsche vor dem Schloss Moritzburg

Mit der Postkutsche ab Moritzburg

Genießen Sie eine Reise in einer orgiginal nachgebauten königlich-sächsischen Postkutsche durch die Moritzburger Kulturlandschaft und das Sächsische Elbland.

Mehr erfahren ›

Moritzburg und Umgebung

Übernachtungen

Auswahl an Hotels, Pensionen und Ferienwohnungen in verschiedenen Kategorien in und um Moritzburg

Informationen

Sehenswürdigkeiten (Museen, Schlösser, Weingüter u.v.m.), Stadtführungen, Gaststätten, Reiseangebote

Veranstaltungen

Highlights und -Geheimtipps für Kunst- und Kulturinteressierte, Aktive und Genießer - für Groß und Klein

Sachsen Tourismus{$text.alt.servicequali}