Wildgehege

Kleinod für Mensch und Tier

Ein eindrucksvolles Naturerlebnis

Ein Besuch im Wildgehege Moritzburg ist zu jeder Zeit ein besonderes Erlebnis.

Die historischen Wurzeln der Einrichtung liegen im „Alten Thiergarten“, der 1693/94 unter Kurfürst Johann Georg IV. erbaut wurde. Das hier gehaltene Wild bot dem Hofadel die Voraussetzung für erfolgreiches Jagen. Heute beherbergt das Wildgehege in naturnahen Gehegen verschiedene heimische Tierarten wie Rotwild, Damwild, Schwarzwild, Elche, Rehe und Wölfe.

Durch seine weiträumige Anlage, die historischen Mauern und die Lage in der einmaligen von der höfischen Jagd geprägten Kulturlandschaft ist das Wildgehege Moritzburg ein Kleinod für Mensch und Tier und ist zu jeder Jahreszeit ein Besuch wert.

Ganzjährig werden Führungen vom Wildgehegeführer Norbert Viertel zu verschiedenen Themen angeboten.

zurück zu Moritzburg ›

Wildgehege Moritzburg

Übernachtungen

Auswahl an Hotels, Pensionen und Ferienwohnungen in verschiedenen Kategorien in und um Moritzburg

Informationen

Sehenswürdigkeiten (Museen, Schlösser, Weingüter u.v.m.), Stadtführungen, Gaststätten, Reiseangebote

Veranstaltungen

Highlights und -Geheimtipps für Kunst- und Kulturinteressierte, Aktive und Genießer - für Groß und Klein

Moritzburg und Umgebung

Sachsen Tourismus{$text.alt.servicequali}