Neues aus der Region Dresden Elbland

Juni 2017

1
©  Tourismusverband Sächsisches Elbland e. V./ Rainer Weisflog

Die Region Dresden Elbland im Herzen Sachsens vereint Landschaft, Kunst, Kultur und Genuss auf faszinierende Weise. Mildes Klima, traditionsreiche Geschichte und mediterraner Charme zeichnen diesen Landstrich aus.

###USER_uid###, ###SYS_MAIL_ID###, ###SYS_AUTHCODE###, ###SYS_TABLE_NAME###

Tipp: Auf Wanderreise am Sächsischen Weinwanderweg

1
©  AugustusTours

Auf harmonische Weise verbindet eine Wanderreise auf dem Sächsischen Weinwanderweg zahlreiche Sehenswürdigkeiten Sachsens mit der romantischen Fluss- und Weinlandschaft des Sächsischen Elblands. Die 8-tägige Tour beinhaltet 7 Übernachtungen mit Frühstück in wanderfreundlichen Hotels und Pensionen, den täglichen Gepäcktransport von Unterkunft zu Unterkunft sowie umfangreiches Karten- und Informationsmaterial.

Torgau

1
©  Andreas Franke

Residenz der Renaissance und Reformation

Im Rahmen der neuen Dauerausstellung im Albrechtsbau von Schloss Hartenfels in Torgau veranschaulichen ausgewählte Exponate der Staatlichen Kunstsammlungen Dresden noch bis 31. Oktober 2017 die Bedeutung Torgaus als Haupt- und Nebenresidenz der Kurfürsten zu Sachsen im 16. und 17. Jahrhundert.

Mehr erfahren ›

Zur 35. Torgauer Festwoche der Kirchenmusik vom 18. bis 25. Juni erklingen anspruchsvolle Konzerte mit hochkarätigen Künstlern in der Schlosskirche und in der Stadtkirche. 

Eine Sonderausstellung in der ehemaligen Kurfürstlichen Kanzlei, dem heutigen Museum, ist ebenfalls dem Reformationsthema gewidmet. „Worte und Musik – Die Reformation in Bibeln und Instrumenten“ ist vom 3. August bis zum 5. November zu besichtigen.

Mehr erfahren ›

Meißen

1
©  Daniel Bahrmann

Neue Burgfestspiele Meißen vom 8. bis 18. Juni auf der Albrechtsburg

Goldene Lichter, warme Sommerluft, eine einmalige historische Kulisse und ein Programm, das spielerisch die Grenzen zwischen Anspruch und großer Unterhaltung überbrückt – die Neuen Meißner Burgfestspiele lassen bei Kultur- und Klassikfans keine Wünsche offen. Die Festspielgemeinschaft lädt im Juni zu hochkarätigen Konzerten und Aufführungen auf den Meißner Burgberg. 

Mehr erfahren ›

1

Das Geheimnis des Weißen Goldes in MEISSEN®

In den sächsischen Ferien haben Familien die Möglichkeit, sich jeden Mittwoch auf die Suche nach dem »Geheimnis des Weißen Goldes« zu begeben. Die Suche startet im ältesten Schloss Deutschlands, der Albrechtsburg Meissen, wo 1710 begonnen wurde, das erste europäische Porzellan zu produzieren. Nach der 1-stündigen Führung begeben sich die Familien in die Manufaktur MEISSEN und erkunden auf dem Weg mit einem Stadtplan die schöne Altstadt von Meißen. Anschließend startet die Führung durch die Schauwerkstätten. Hier erlebt man mit allen Sinnen, wie das weltberühmte Meissener Porzellan® in Handarbeit entsteht.

Mehr erfahren ›

Moritzburg

1
©  TVSE

Zum 150. Geburtstag von Käthe Kollwitz in Moritzburg

Das Käthe Kollwitz Haus Moritzburg ist der letzte Aufenthaltsort und das Sterbehaus der bedeutendsten deutschen Grafikerin und Bildhauerin des 20. Jahrhunderts. Gleichzeitig ist es der einzige authentische Aufenthaltsort der international bekannten Künstlerin, der überhaupt noch existiert und für die Öffentlichkeit zugänglich ist. Anlässlich des 150. Geburtstages von Käthe Kollwitz finden Sonderausstellungen und Veranstaltungen im Käthe Kollwitz Haus statt.

Mehr erfahren ›

1
©  Kulturlandschaft Moritzburg GmbH

Öffentliche Führungen im Landgestüt Moritzburg

Moritzburg an der nördlichen Peripherie von Dresden, ist berühmt für sein barockes Jagdschloss – und seine Pferdezucht. Seit Mai kann man nun die edlen Hengste in den historischen Stallungen bewundern – sonntags um  10 Uhr wird eine öffentliche einstündige Führung im Landgestüt Moritzburg angeboten.

Termine: 11. und 25. Juni, 09. und 23. Juli, 13. und 27. August, Preis: 5 €/ Person, Anmeldung: erwünscht

Großenhain

1
©  Supermoto Großenhain

Sport und Kulturerlebnisse

Im Umland von Großenhain donnern am 10. und 11. Juni die Besten Super Moto Piloten Europas über die Betonpiste und das  2015 eingeweihte Off Road Geländes des Großenhainer Flugplatzes beim Internationalen ADAC Supermoto. Stimmungsvoll und etwas gemäßigter geht es auf dem Großenhainer Sommerfest vom 25. bis 27. August zu: Auf dem Gelände des Naturerlebnisbades und der Festwiese wird zünftig gefeiert.

Mehr erfahren Supermoto ›

Mehr erfahren Sommerfest ›

Radebeul

1
©  Amt für Kultur und Tourismus Radebeul

30. Radebeuler Kasperiade

Gleich am nächsten Tag und am gleichen Ort erwachen bei der Radebeuler Kasperiade am 18. Juni Märchenfiguren, Tiere und Kinderbuchhelden zum Leben. Puppenbühnen aus ganz Deutschland präsentieren spannende und humorvolle Geschichten, die alle großen und kleinen Puppentheaterfreunde sofort in ihren Bann ziehen. 

Mehr erfahren ›

Freital

1
©  TVSE

Schmalspurbahn-Festival Weißeritztalbahn

Der Höhepunkt eines jeden Veranstaltungsjahres auf, mit und an der Weißeritztalbahn ist zweifelsohne das große Schmalspurbahn-Festival am 15./ 16.07.2017. Erstmalig wird das Eisenbahn- und Familienfest auf der gesamten 26 Kilometer langen Strecke zwischen Freital-Hainsberg und Kurort Kipsdorf veranstaltet. 

Dresden

1
©  Sven Doering / Agentur Focus

Sommerhighlights unterm Sternenhimmel in Dresden

»Dort oben leuchten die Sterne, hier unten leuchten …« … unsere Sommerklassiker! In den lauen Nächten leben die Dresdner ihre Feierlaune am liebsten im Freien aus, unter dem funkelnden Sternenhimmel – zum Beispiel vom 16. bis 18. Juni 2017 beim Stadtteilfest "Bunte Republik Neustadt", vom 23. bis zum 25. Juni 2017 zum Elbhangfest Dresden oder vom 28. Juni bis 27. August 2017 bei den Filmnächten am Elbufer.

1
©  Welt der DDR

30 Jahre Kabarett in der DDR

Im DDR-Museum am Albertplatz werden am 29.06.2017 (und voraussichtlich zusätzlich am 24.08.2017) drei Kabarettisten aus Dresden und Radebeul eine Rückschau über 30 Jahre Kabarett in der DDR darbieten. In einer spannenden Rahmenhandlung werden nicht nur mit Absurditäten des DDR Alltags, sondern auch mit intelligenten, zeitlosen Kabarettstücken die Zuschauer in auf eine Zeitreise geschickt. Einen Museumsbesuch vor der Veranstaltung sollten Sie sich natürlich nicht entgehen lassen.   

Mehr erfahren ›

Folgen Sie uns auf
Facebook IconYoutube Icon

Newsletter abbestellen:
Falls Sie den Newsletter nicht mehr erhalten möchten, klicken Sie bitte  hier.

Impressum:
Tourismusverband Sächsisches Elbland e.V.
Fabrikstraße 16, 01662 Meißen
Tel.: +49 3521 7635-0,  Fax: +49 3521 7635-40
E-Mail: info@elbland.de
Internet: www.dresden-elbland.de

Vereinsregistrierungsnr.: Amtsgericht Dresden VR 10264
Umsatzsteuernr.: 209/ 140/ 02436

Vereinsvorsitzender: Bert Wendsche
Geschäftsführerin: Sindy Vogel

Herausgeber: Tourismusverband Sächsisches Elbland e.V.
Gestaltung: XIMA MEDIA GmbH