Neues aus der Region Dresden Elbland

Weihnachten 2017

1
©  Tourismusverband Elbland Dresden e.V./Sylvio Dittrich

Dresden Elbland erstrahlt im Winterglanz

Langsam sinken die Temperaturen, die letzten bunten Blätter fallen von den Bäumen und die ersten Weihnachtsnaschereien haben den Weg in die Einkaufsregale gefunden. Die gemütliche und besinnliche Zeit des Jahres steht vor der Tür.

Freuen Sie sich auf kleine Adventsmärkte, traditionelles Handwerk, Märchen, Winzerglühwein und viele Leckereien. Nicht nur Weihnachtsmärkte locken in die Region, sondern auch viele Veranstaltungen für Groß und Klein.

Wir wünschen Ihnen bereits heute eine schöne Vorweihnachtszeit und viel Spaß beim Entdecken unserer kulturreichen Region.

Ihr Team des Tourismusverbandes Sächsisches Elbland e.V.

###USER_uid###, ###SYS_MAIL_ID###, ###SYS_AUTHCODE###, ###SYS_TABLE_NAME###

Dresden Elbland mit winterlichem Winzergenuss

1
©  Winzergenossenschaft Meissen

Das Jubiläumsjahr der Sächsischen Weinstraße neigt sich langsam dem Ende zu. Umso mehr freuen wir uns, mit bezaubernden kleinen Weihnachtsmärkten auf sächsischen Weingütern einen schönen Abschluss präsentieren zu können. Eine Übersicht zu den weihnachtlichen und winterlichen Veranstaltungen finden Sie hier.

1
©  Katharina Grottker

Wackerbarths Weiß & Heiß

Mit „Wackerbarths Weiß & Heiß“ führt Schloss Wackerbarth die mehr als 180-jährige Glühweintradition Sachsens fort. Am Anfang dieser Tradition steht August Raugraf von Wackerbarth. Der Kunst- und Genussliebhaber suchte 1834 auf dem Weingut nach einem Getränk, welches die Kälte vergessen macht und es warm ums Herz werden lässt. So fügte er Safran, Anis und Granatapfel in weißen Wein und hatte eine geistreiche Idee – er erwärmte die Flüssigkeit: Der Glühwein war erfunden! Lange verschollen und über die Jahre wieder vergessen, entdeckte Dr. Nils Brübach, Referatsleiter im Sächsischen Hauptstaatsarchiv in Dresden, das historische Rezept Ende 2013 im Nachlass des Raugrafen. Für „Wackerbarths Weiß & Heiß“ haben Wackerbarths Winzer dieses Rezept behutsam an den heutigen Geschmack angepasst. Das traditionsreiche Wintergetränk begeistert heute alle Genießer mit seinem feinfruchtigen Geschmack und seiner eleganten Süße.

Unser Tipp für Sie: Probieren Sie den besonderen Glühwein in dem stimmungsvollen weihnachtlichen Ambiente von Schloss Wackerbarth am dritten Adventswochenende. Gemeinsam mit dem Manufakturhaus Meißen lädt das Erlebnisweingut alle Freunde feinster Handwerkskunst zum Manufakturen-Weihnachtsmarkt in die Radebeuler Weinberge ein.

mehr erfahren >

Weihnachtsmärkte in der Region Dresden Elbland

1
©  pixelio.de/Stefan Heerdegen

Adventsmarkt im Nudelcenter

Unter dem Motto "Weihnachtliche Vorfreude" steht der Riesaer Adventsmarkt im Nudelcenter am 11. und 12. November 2017. Es gibt nicht nur die erste Möglichkeit Weihnachtsgeschenke, zum Beispiel aus dem Nudelkontor, zu finden, sondern auch die Gelegenheit die regionale Handwerkskunst zu erleben. Kreatives, Regionales, Kulinarisches und Handgemachtes zeichnen diesen Markt aus.

1
©  Volkmar Heinz

Meißner Weihnachts- und Wintermarkt

Eingerahmt von der Kulisse der historischen Altstadt findet der Meißner Weihnachtsmarkt in diesem Jahr vom 27. November bis 24. Dezember 2017 statt. Auch in diesem Jahr schließt sich der Wintermakrt vom 25. Dezember 2017 bis 08. Januar 2018 direkt an.

Mehr erfahren >

1
©  Andre Wirsig

Lichterglanz & Budenzauber Radebeul

An den ersten drei Adventswochenenden verwandelt sich der historische Dorfanger in Radebeul-Altkötzschenbroda wieder in ein zauberhaftes Kleinod der vorweihnachtlichen Idylle.

Mehr erfahren >

Hier erfahren Sie mehr zur Weihnachtszeit in Radebeul >

1
©  Stiftung Frauenkirche/Jörg Schöner

Weihnachtszauber in Dresden

Die Sächsische Landeshauptstadt verwandelt sich jedes Jahr in der Vorweihnachtszeit in eine wundervolle Weihnachtswelt. Romantische Atmosphäre in Loschwitz, mittelalterliches Treiben im Stallhof, Stollen backen auf dem Striezelmarkt, Hüttengaudi am Postplatz, Schwipsbogen in der Neustadt und Schlittschuhlaufen auf dem Weißen Hirsch, und das ist nur ein Teil der winterlichen Vielfalt im sächsischen Elbflorenz.

Mehr erfahren >

 

 

1
©  pixelio.de/Siegfried Baier

Viele weitere sehenswerte Weihnachtsmärkte erwarten Sie in der Region Dresden Elbland. Eine umfangreiche Übersicht finden Sie hier.

Winterzauber im Schlösserland Sachsen

1
©  Stadt Grossenhain

Palaisweihnacht Zabeltitz

Der Barockgarten Zabeltitz gehört zu den bedeutendsten sächsischen Parkanlagen nach französischem Vorbild, die in ihren Grundzügen erhalten geblieben sind. In der Winterzeit versprüht die Anlage eine ganz besondere Atmosphäre. Lassen Sie sich am 17. Dezember 2017 im Rahmen der Palaisweihnacht in den Bann der Barockanlage ziehen. Geschmückte Stände, Handwerkskunst, duftender Glühwein und Plätzchen sowie weihnachtliche Klänge erwarten Sie. Märchenstunde und Fackelwanderung sind nur zwei Programmpunkte für den Familiensonntag in Zabeltitz.

1
©  Schlösserland Sachsen

"Drei Haselnüsse für Aschenbrödel" - Die Winterausstellung

In keiner anderen Jahreszeit ist es so schön, sich von Märchen verzaubern zu lassen, wie im Winter. "Drei Haselnüsse für Aschenbrödel" ist ein ebenso fester Bestandteil der Weihnachtszeit wie Dresdner Stollen. Einer der Drehorte ist das Schloss Moritzburg, auf dessen Treppe Aschenbrödel ihren rechten Schuh verlor. Jeden Winter öffnet das Schloss seine Tore und lässt die Besucher in die märchenhafte Welt von Aschenbrödel und ihrem Prinzen eintauchen. Vom 18. November 2017 bis 25. Februar 2018 können Sie die erlebnisreiche Sonderausstellung im Schloss besuchen.

1
©  Schlösserland Sachsen

Adventsfahrten mit der Parkeisenbahn

Steigen Sie ein und erkunden Sie die 147 Hektar des Großen Gartens im Herzen von Dresden. Geschlossene und geheizte Wagen werden von den Dampfloks "Lisa" und "Moritz" an den ersten beiden Adventswochenenden gezogen. Im weihnachtlich geschmückten Bahnhof geht für große und kleine Eisenbahnfreunde das Erlebnis weiter. Bestaunt werden kann eine große LEGO-Eisenbahn in Aktion.

Winterzeit im HAUS MEISSEN

1
©  MEISSEN®

Im Advent erstrahlt die Erlebniswelt HAUS MEISSEN® in einem zauberhaften winterlichen Ambiente. Ein festlich geschmückter Baum, das Foyer vom Lichterglanz erhellt und weihnachtliche Dekorationen stimmen Sie auf die schönste Zeit des Jahres ein.

Die kleine Weihnachtsausstellung „Es begab sich aber zu der Zeit…Eine Weihnachtsgeschichte in Porzellan“  will Sie einstimmen auf die besinnliche Weihnachtszeit. Halten Sie inne und erinnern Sie sich an den Ursprung des Weihnachtsfestes. Lassen Sie das hektische Adventsgetümmel für einen Augenblick hinter sich und entdecken Sie unsere Weihnachtsgeschichten in MEISSENER PORZELLAN® vom 01. Dezember 2017 bis 07. Januar 2018.

Außerdem erwartet Sie ein krönender Jahresabschluss am 31. Dezember 2017 ab 10.30 Uhr. Das Schokoladenmädchen von MEISSEN® empfängt Sie in der Erlebniswelt HAUS MEISSEN®  und verkostet mit Ihnen eine heiße Schokolade nach einer Rezeptur aus dem 18. Jahrhundert. Es führt Sie durch die Schauwerkstätten und das Museum der Meissen Porzellan-Stiftung und erzählt die Geschichte des MEISSENER PORZELLAN® aus seiner Sicht. Als kulinarischen Abschluss genießen Sie ein winterliches Menü in drei Gängen – serviert auf MEISSENER PORZELLAN®.

Mehr erfahren >

Adventsfeuer im Wilden Westen

1
©  Karl-May-Museum

Mit dem Westmann Patty Frank am Adventsfeuer in der "Villa Bärenfett" sitzen, dabei einen Glühwein oder Indianertee trinken und seinen abenteuerlichen Geschichten lauschen. Das können Sie am 10. Dezember 2017 im Karl-May-Museum Radebeul. Bei einer Führung mit dem Hausherrn erfahren Sie so manche Kuriosität aus der Pionierzeit.

Mehr erfahren >

Das weihnachtliche Dresden vom Fluss aus genießen

1
©  Saechsische Dampfschiffahrt

Auch in den Wintermonaten können Sie eine Schifffahrt auf der Elbe genießen, denn die beiden Salonschiffe der Sächsischen Dampfschiffahrt sind auch in der kalten Jahreszeit für Sie im Einsatz. Entdecken Sie Dresden aus einer neuen Perspektive bei einer Stadtfahrt zu Wasser oder stimmen Sie sich bei sanften Pianoklängen und weihnachtlichen Gaumenfreuden auf die besinnliche Weihnachtszeit ein.

Mehr erfahren >

Mit dem Dampfzug durch die Vorweihnachtszeit

1
©  SDG/Andreas Schmidt

Bereits schon zu einer Tradition ist der Kleinbahnadvent am 1. Adventswochenende geworden. Auch in diesem Jahr verwandelt sich die Fahrt mit der Weißeritztalbahn in eine Reise mit dem "rollenden Weihnachtsmarkt". Entlang der Strecke werden viele kleine weihnachtliche Angebote zu finden sein. Der Nikolaus kommt zu Besuch, Pyramiden werden angeschoben und die Weihnachtsmärkte im Freitaler Schloss Burgk, an den Bahnhöfen in Malter und Kipsdorf sowie im gemütlichen Schellerau empfangen Sie.

mehr erfahren >

Folgen Sie uns auf
Facebook IconYoutube Icon

Newsletter abbestellen:
Falls Sie den Newsletter nicht mehr erhalten möchten, klicken Sie bitte  hier.

Impressum:
Tourismusverband Sächsisches Elbland e.V.
Fabrikstraße 16, 01662 Meißen
Tel.: +49 3521 7635-0,  Fax: +49 3521 7635-40
E-Mail: info@elbland.de
Internet: www.dresden-elbland.de

Vereinsregistrierungsnr.: Amtsgericht Dresden VR 10264
Umsatzsteuernr.: 209/ 140/ 02436

Vereinsvorsitzender: Bert Wendsche
Geschäftsführerin: Sindy Vogel

Herausgeber: Tourismusverband Sächsisches Elbland e.V.
Gestaltung: XIMA MEDIA GmbH